mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 3571 - Tue., 03 Jul 2012

Erschöpft?

Du hast dich müde gemacht mit der Menge deiner Pläne.

Jesaja 47,13


Ihr Lieben,

die Losung von vergangenem Sonntag ist die heutige Bibelstelle, über die ich gerne mit Euch nachdenken möchte. Mich zumindest hat sie sehr angesprochen, weil ich genau das sehr gut von mir selber kenne...

Ich hab soviele Pläne, Gedanken und Ideen, wie ich dieses und jenes machen möchte bzw. was getan werden muss. Manchmal geht es dabei nur um mich und meine persönlichen Wünsche/Bedürfnisse, Entwicklungen; dann wieder um meine Familie, die Fürsorge und Verantwortung für meine Kinder. Oft auch um meine Berufstätigkeit und nicht zuletzt auch um meine geistliche Berufung, die Themen, die mir auf dem Herzen liegen, wo es mich hinzieht und ich Gott dienen möchte.

Die Vielzahl ist dann manchmal so groß, dass ich sprichwörtlich den Wald vor lauter Bäumen nicht sehe, ich jedem und allem gerecht werden möchte und mich dadurch nur selbst ermüde und ich manchmal sogar dadurch in eine gewisse Stagnation hineinkomme, wo dann trotz allem guten Willen und Vorsätzen nichts mehr geht.

Jesus kannte während Seinem Erdenleben solche Situationen auch, denn ER hat sich oft vor Müdigkeit zurückgezogen um in der Nähe Seines Vaters zur Ruhe und erneuter Kraft zu kommen, um dann durch die Gegenwart Gottes gestärkt, Seinen so vielfältigen Dienst erneut wieder tun zu können. Jesus war Mensch wie wir und hat uns damit ein wunderbares Zeugnis gegeben, wie wichtig es ist, Prioritäten zu setzen um dann auch wirklich das tun zu können, was dran ist.

Ich bete für Dich und auch für mich, dass Jesus uns heute dabei hilft, das Wesentliche vom Unwesentlichen zu unterscheiden, dass Er uns die Kraft und Freude gibt, die Dinge, die anstehen, anzupacken und zu Seiner Ehre gut zu erledigen. Und wenn Du gerade in einer Phase der Erschöpfung, Du durch Deine Lebensumstände/-pläne ermüdest bist, dann bete ich für Dich, dass Du in Gottes guten Vaterarmen zur Ruhe kommst, Erholung erlebst und neu zugerüstest wirst mit Kraft, Freude und Mut für das, was dran ist. Jesus sieht Dich und weiß genau, was Du heute brauchst. ER ist der gleiche, gestern, heute und bis in alle Ewigkeit und es IHM nicht zu schwer, Dich heute, wie damals Elia durch die Raben, mit allem zu versorgen, was nötig ist, damit Du innerlich und äusserlich wieder zu Kräften kommst. ER leite Dich mit Seinen Augen und schenke Dir auch heute, in und trotz aller Geschäftigkeit, immer wieder den Blick für die Ruheoasen Seiner Nähe!

In diesem Sinne sei gesegnet in allem Tun und Lassen, Deine

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!

 

homepage tracker