mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 3557 - Tue., 19 Jun 2012

Das perfekte Vorbild

Und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie als Mann und Weib.

1.Mose 1,27


Ist das nicht eine schöne Vorstellung, dass wir Menschen nach dem Bilde Gottes geschaffen wurden? Sicherlich ist hier nicht gemeint, dass Gott, wie wir einen menschlichen Körper hat, dem der unsere gleich ist. Er schuf uns gleich seinem Wesen und gab uns dann unseren menschlichen Körper. Vom Wesen her hat er uns jedoch perfekt geschaffen, wie auch er ist.

Als Gott den Menschen schuf, stellte sich für ihn die Frage, was ist der perfekte Mensch. Perfekt gut hätte geheißen, dass wir aber nur Marionetten in Gottes Hand gewesen wären. Er entschied sich dafür, uns perfekt nach seinem Bilde zu schaffen, perfekt frei in unseren Gedanken, gleich perfekt nach seinem Bilde ... So haben wir heute die Möglichkeit uns für oder gegen ihn zu entscheiden.

Gott will, dass ihm alle Menschen folgen - nur viele entscheiden sich dagegen, weil sie meinen, den besseren Weg gefunden zu haben. Gott zwingt uns nicht, unsere Freiheit ist ihm heilig.

So liegt es an uns, wie wir unser perfektes Wesen leben, ob wir weiter in seinem Bilde bleiben oder uns gegen ihn entscheiden und so von seinem Bild abweichen.

Die perfekten Anlagen hat Gott in uns hinein gelegt - die Frage ist, was wir daraus machen.

Wer ist heute dein Vorbild?

Ich wünsche dir noch einen gesegneten Tag.

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!

 

homepage tracker