mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 3442 - Sat., 25 Feb 2012

Vitamine

Er aber antwortete und sprach: Es steht geschrieben (5. Mose 8,3): ''Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jeden Wort, das aus dem Mund Gottes geht.''

Mt 4,4


Da ich in der Woche meist lang arbeite, ist der Samstag immer mein Einkaufstag. Und je näher es auf diesen Tag zugeht, desto weniger werden meine Vorräte. Und da ich grad kein Obst mehr habe, griff ich vorsichtshalber zumindest nach der Dose mit meinen Vitamin-Tabletten ...
Vitamine und Mineralstoffe, etwas was der Körper immer braucht, um richtig funktionieren zu können und nicht krank zu werden.

Doch schon zu Zeiten Moses wusste man: Der Mensch lebt nicht vom Brot allein. Essen und trinken ist zwar lebenswichtig für uns Menschen, doch das alleine reicht nicht aus. Heutzutage haben wir eine Hochkonjunktur an Depressionen, Bournouts und Verzweiflungen - dies in einer Zeit, in der in unserem Land eigentlich jeder genug zu Essen und zu Trinken hat. Psychosomatik nennt man diese Krankheiten, die sich von der Seele (Psyche) auf den Körper (Soma) nieder schlagen. Grade unter denen, die wirtschaftlich erfolgreich sind, die sich doch fast alles leisten können, finden wir diese Mangelerscheinungen der Seele, die den Körper krank werden lassen.

Das streben nach unseren menschlichen Werten, nach Erfolg und Macht, nimmt uns die Zeit, uns um uns selber und unsere eigentlichen Bedürfnisse zu kümmern. So lesen wir auch bei Lukas von dem reichen Kornbauern: (Lk 12,19-20) ''Liebe Seele, du hast einen großen Vorrat für viele Jahre; habe nun Ruhe, iß, trink und habe guten Mut! Aber Gott sprach zu ihm: Du Narr! Diese Nacht wird man deine Seele von dir fordern; und wem wird dann gehören, was du angehäuft hast?''

So, wie wir Essen und Trinken brauchen, so dringend brauchen wir auch Speise für unsere Seele. All unsere Geschäftigkeit und Hetze des Alltags wird uns sonst eines Tages unsere Seele fordern.

Schon bei Mose lesen wir, dass wir für als Speise für unsere Seele das Wort Gottes brauchen. Doch wer jetzt meint, er müsse nur immer fleißig in der Bibel lesen, um gesund zu bleiben, der sieht zu kurz. Auch wenn wir gerne die Bibel als das Wort Gottes bezeichnen, ist dieses doch weit mehr. Die Bibel ist nur ein dickes Buch, in dem in trockenen Lettern ein Stück dieses Wortes beschrieben ist. Doch Gottes Wort ist mehr. Gottes Wort ist lebendig und hat Kraft. Durch dieses Wort hat Gott die Welt samt uns Menschen erschaffen. Er sprach und es ward! Dieses Wort ist die Schaffens- und Lebenskraft Gottes.

In Johannes 1,4 lesen wir, dass in diesem Wort das Leben war - und ein paar Verse weiter in Vers 14 steht, dass dieses Wort Fleisch wurde und unter uns lebte. Jesus war die Personifizierung dieses Wortes. Er war Schöpfer und Geschöpf gleichzeitig.

Ihn in unser Leben aufzunehmen bedeutet, das wirkliche Leben aufzunehmen. Er ist die Speise für unsere Seele, was wir auch im Abendmahl immer wieder erleben und erspüren.

Er, das lebendige Wort Gottes ist unser wahres Vitamin (Vita = Leben). Von ihm können wir nie genug bekommen. Er gibt unserem Leben das, was wir brauchen.

Hast du heute schon deine Ration Vitamine genommen?

Ich wünsche dir noch einen gesegneten Tag.

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!

 

homepage tracker