mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 3016 - Sun., 26 Dec 2010

Das Licht der Welt

Jesus Christus spricht: ''ICH bin das Licht der Welt. Wer Mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.''

Johannes 8, 12


Wenn der Herr sagt: ICH BIN das Licht der Welt, so erinnert ER uns daran, dass ER ganz und gar Gott ist, der schon zu Mose sagte: ICH BIN der ICH BIN. Der Herr Jesus ist ganz und gar Gott und doch als Mensch zu uns gekommen. Gott hat Sich so tief erniedrigt, damit Er zu uns in verständlichen Worten und mit Seinem Leben Seine Liebe zeigen kann.

Wenn der Herr sagt: Ich bin DAS LICHT DER WELT, so sagt Er uns damit, dass es nicht nur im Winter, sondern das ganze Jahr hindurch im Leben vieler Menschen dunkel ist. Die steigende Rate der Alkoholiker, der zunehmende Konsum von Drogen und vieles mehr zeigt uns, wie viele Menschen keinen Sinn in ihrem Leben sehen. Zu diesen Menschen spricht der Herr: Ich bin das Licht der Welt. Ich möchte auch in deinem Leben leuchten, dir einen Lebenssinn geben und dich verändern. Für diesen innigen Herzenswunsch, ein Licht in deinem Leben zu sein, ist Jesus den blutigen Tod am Kreuz gestorben. Damit du, wenn du ihn in dein Leben hineinlässt und ihm nachfolgst, wieder Gemeinschaft mit Gott haben kannst - mit Dem, der dich und alles, was existiert, geschaffen hat.

Wenn der Herr sagt: WER MIR NACHFOLGT, der wird nicht wandeln in der Finsternis, so wünscht er sich, dass wir einsehen, dass es in unserem Leben ganz viel Dunkelheit gibt. Verborgene Dinge, düstere Geheimnisse, die wir niemandem zu erzählen wagen. Sorgen, die wir zu verdrängen versuchen, Lügen, die uns verfolgen, böse Worte, mit denen wir andere Menschen verletzt haben und vieles mehr. Der Herr Jesus möchte, dass wir zu ihm beten und diese Dunkelheit zugeben, und wenn wir im Glauben annehmen, dass er durch seinen Tod die ganze Schuld für all diese finsteren Sachen bezahlt hat und dadurch, dass er auferstanden ist, uns ein ewiges Leben mit Gott schenken möchte, dann dürfen wir wissen, und ihm danken dafür, dass er uns gerettet hat.

Wenn der Herr sagt: Wer mir nachfolgt, DER WIRD NICHT WANDELN IN DER FINSTERNIS, dann sagt er uns damit, dass uns das Leben mit ihm einen neuen Sinn gibt. Dass wir alle unsere Sorgen an ihn abgeben dürfen und dass wir dadurch auch Freiheit von allen Süchten und falschen Bindungen bekommen können. Es bedeutet auch, dass wir eine neue, großartige Aufgabe bekommen: Nämlich für andere selbst ein Licht zu sein, dadurch, dass wir für andere da sind, ihnen helfen und sie unterstützen, und damit auch selbst Gottes Liebe weitergeben. So werden auch andere Menschen wiederum von der Liebe Gottes angesteckt und möchten auch Jesus nachfolgen.

Wenn der Herr sagt: ...SONDERN WIRD DAS LICHT DES LEBENS HABEN, dann sagt er uns damit, dass jedem, der ihm ernstlich nachfolgt, das ewige Leben gehört. Niemand kann es ihm wieder wegnehmen, vielmehr ist das etwas, was uns für immer und ewig erhalten bleibt.

Sei gesegnet!

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!

 

homepage tracker