mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 2945 - Sat., 16 Oct 2010

Ich will

Nicht durch Macht und nicht durch Kraft, sondern durch meinen Geist, spricht der HERR der Heerscharen.

Sacharja 4, 6


Kennt ihr das? Man hat eine Idee oder einen Wunsch und setzt alles dran, dass es in Erfüllung geht. Ich strenge mich an, mit all meiner Kraft, um mein Ziel zu erreichen. Wenn es dann soweit ist, bin ich glücklich, doch was ist, wenn es mal nicht klappt, wenn ich versage, wenn meine Kraft alleine nicht ausreicht?

Oft genug kommt es vor, dass etwas, was ich mir wünsche, nicht so leicht in Erfüllung geht. Doch in diese Situation hinein spricht der Prophet Sacharja die Worte der heutigen Bibelstelle. Nicht unsere Macht und Kraft ist das Entscheidende, nicht unser Wille und unser Bemühen. Wenn etwas gut gelingen soll, gibt es etwas, was dazu zwingend notwendig ist: Es ist Gottes Geist, der uns in unseren Bemühungen unterstützen will. Er ist die Kraft, die unsere Bemühungen erst zum Erfolg werden lässt.

Es gibt einen alten lateinischen Spruch: ''ora et labora'' - ''bete und arbeite''. Wenn wir Gott zeigen, dass wir etwas wirklich wollen und auch etwas dafür tun und ihn um seine Unterstützung bitten, so wird er sie uns nicht verwehren.

Irgendwo habe ich dies mal so gefunden: Bete so, als ob alles Arbeiten nicht nützt und arbeite so, als ob alles Beten nichts nützt.

Gott wird nicht an deiner Mühe vorbei sehen, wenn du zu ihm flehst. Er ist unser starker Helfer, auf den wir uns immer verlassen können.

Und, was hast du gerade vor?

Ich wünsche dir noch einen gesegneten Tag

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!

 

homepage tracker