mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 2653 - Mon., 28 Dec 2009

Gott wurde arm für uns

Denn ihr kennt die Gnade unseres Herrn Jesus Christus: obwohl er reich ist, wurde er doch arm um euretwillen, damit ihr durch seine Armut reich würdet.

2.Kor 8,9


Immer wieder an Weihnachten muss ich daran denken, dass wir eigentlich nicht das kleine Kind in der Krippe feiern. Kleine Kinder gibt es genügend und das allein ist kein Grund, so zu feiern.

Unser Grund zu feiern ist aber der, dass Jesus aus der Herrlichkeit des Vaters zu uns, in unsere ärmliche und erbärmliche Welt gekommen ist, um uns von unseren Sünden zu befreien. Er, der im Himmel beim Vater saß, er, dem alles gehört, der wurde ein Mensch in ärmlichen Verhältnissen.

Und der Grund, dass er seinen Himmel verließ warst du und ich. Nur damit wir auch an der himmlischen Herrlichkeit teilhaben können, ist er zu uns gekommen, weil er sein Reich mit uns teilen möchte, damit auch wir Anteil an der Herrlichkeit haben werden.

Doch es reichte noch nicht aus, dass er Mensch wurde. Er ging sogar noch weiter und ließ sich wie ein gemeiner Verbrecher für unsere Sünden ans Kreuz von Golgatha schlagen und starb so, gottverlassen für unsere Schuld.

Ist das nicht ein Grund, Jesu Ankunft auf dieser Welt zu feiern?

Ich wünsche dir noch einen gesegneten Tag.

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!

 

homepage tracker