mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 250 - Sat., 31 May 2003

Zeitzeichen

Aber er antwortete und sprach: Des Abends sprecht ihr: Es wird ein schöner Tag werden, denn der Himmel ist rot. Und des Morgens sprecht ihr: Es wird heute ein Unwetter kommen, denn der Himmel ist rot und trübe. Über das Aussehen des Himmels könnt ihr urteilen; könnt ihr dann nicht auch über die Zeichen der Zeit urteilen?

Mt 16,2-3


In den letzten Jahrzehnten hat es mehr Kriege gegeben, als je zuvor. Die Macht des Stärkeren gilt wieder, Millionen von Opfern zeichnen den Weg unserer Gesellschaft. Unendliches Leid und Zerstörung sind das traurige Ergebnis.

Es gab noch nie soviel arme und hungernde Menschen auf der Welt bei gleichzeitig einem so großen Reichtum bei Millionen von anderen Menschen. Tausende von Tonnen an Lebensmitteln werden vernichtet um die Preise zu halten, während andere auf ein Schälchen Reis hoffen.

Noch nie wurde unser Glaube so aus aus unserem Land und unserer Gesellschaft vertrieben, wie heute. In Schulen wird heute nicht mehr gebetet, christliche Werte werden immer mehr von weltlichen Gesetzen ersetzt. Ein Gott hat in unserer Wissenschaft keinen Platz mehr, wer an ihn glaubt, wird als harmloser Spinner belächelt.

Nie zuvor wurden mehr Kinder abgetrieben als geboren. Keine Kinder zu haben gilt fast schon als Status-Symbol. Wer heute Kinder möchte, muß sich überlegen, ob er sie sich leisten kann. Ein Kind ist Luxus, bei drei oder mehr gilt man schon fast als asozial, denn es zählt nicht mehr die Familie sondern nur noch der eigene Erfolg.

Aber er antwortete und sprach: Des Abends sprecht ihr: Es wird ein schöner Tag werden, denn der Himmel ist rot. Und des Morgens sprecht ihr: Es wird heute ein Unwetter kommen, denn der Himmel ist rot und trübe. Über das Aussehen des Himmels könnt ihr urteilen; könnt ihr dann nicht auch über die Zeichen der Zeit urteilen?

Auf welcher Seite stehst du?
An welchem Reich baust du mit?

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!