mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 1885 - Wed., 21 Nov 2007

Etwas Neues machen...

„Gott spricht: ‚Siehe, ich will ein Neues schaffen, jetzt wächst es auf, erkennt ihr’s denn nicht?“

Jesaja 43, 19


Die Jahreslosung von diesem Jahr. Altes ist vergangen, Neues wird begonnen. Ich hatte mich auf diese Jahreslosung gefreut und bewusst mit ihr gelebt. Und doch sind die Momente, in denen ich die schmerzhaften Seiten dieser Jahreslosung durchleben musste, bisher prägend. „Altes ist vergangen“ so heißt es. Trennungen waren in diesem Jahr notwendig und Trennungen liegen noch vor mir. Altes vergeht. Neues kann wachsen. Noch sehe ich das Neue nicht deutlich, erkenne aber in kleinen Ansätzen, dass sich etwas verändert. Ich glaube an diese Zusage, der Jahreslosung. „Altes ist vergangen“ das ist eingetreten in meinem Leben, und wenn dieser Teil der Jahreslosung erlebbar wurde, dann wird auch der andere Teil der Jahreslosung eintreten: Neues wird erwachsen, auch wenn ich es noch nicht erkenne.
Ich durfte dieses Jahr wieder Gottes Führung erleben, vielleicht oder gerade weil ich diese Jahreslosung, als meine Jahreslosung genommen habe.

Die Jahreslosung 2008 knüpft an die Losung von 2007 an: „Christus spricht: Ich lebe und ihr sollt auch leben“ (Joh. 14,19) - Das ist meine Hoffnung und meine Freude, dass ich mit dieser Zusage bereits heute leben kann.

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!