mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 1617 - Mon., 26 Feb 2007

Ich warte...


Hallo Du!

Als ich dich heute geweckt habe,
kurz bevor dein Wecker klingelte
-weißt du noch? –
da habe ich mir gewünscht,
du würdest vor deinem Tagestress
vielleicht noch ein bisschen mit mir plaudern.
Gern hätte ich dich ermutigt für den Tag,
aber ich habe gesehen,
dass du dir viele Gedanken gemacht hast.
Du hast dich gefragt,
was du frühstücken und anziehen sollst.

Als du unter der Dusche standest,
hätte ich mich gefreut,
wenn du mir Guten Morgen gesagt hättest.
Ich hätte dir gern zugezwinkert,
aber dein Kopf war voll mit ganz anderen Dingen.

Als du auf dem Weg in dein Alltag warst,
hätte es Zeit gegeben um zu reden,
aber du hattest deine Kopfhörer auf.

Musik mag ich. Ich habe sie mir ausgedacht.
Hätte mich gern zusammen mit dir über dein Lieblingslied gefreut.
Die zweite Strophe erinnert mich an etwas,
das auch in meiner Bibel steht
- das hätte ich dir gerne gezeigt –

Als du endlich nach einem anstrengendem Tag nach Hause gingst,
warst du ganz schön erledigt. Kein Wunder!
Ich hatte gehofft,
wir würden uns nach dem Mittagessen ein bisschen zusammensetzen.
Du hättest in der Bibel lesen können.
Ich hätte dich gerne erfrischt,
aber du hattest den Fernsehen angemacht.
Scheint ein ziemlich guter Freund von dir zu sein,
denn du verbringst viel Zeit mit ihm.
Ich dachte, sicher bist du danach genug ausgeruht,
dass wir noch miteinander reden können,
aber du hattest viele dringende Aufgaben zu erledigen,
die dir bestimmt nicht leicht gefallen sind.
Jetzt bist du schon müde,
wahrscheinlich hast du gar nicht gemerkt,
dass ich die ganze Zeit neben dir war.
Ich habe geduldig gewartet.

Ich sehne mich jeden Tag danach,
dass du mich anlächelst,
mich um Hilfe bittest, mir Zeit schenkst.

Ich liebe dich und würde dich noch viel mehr beschenken.

Wir könnte noch ein viel spannenderes Leben führen.
Aber ich bin ein Gentleman.
Ich dränge dich nicht.
Morgen ist ein neuer Tag
und ich werde wieder darauf warten,
dass du zu mir kommst.

Dein Freund Jesus.







(''Das ist alles nur geklaut - eoh, eoh'' von www.autorenweb.de)

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!