mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 12 - Sat., 05 Oct 2002

Einheit

Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen!

2. Kor. 13,13


Moin.
Grad ist mal wieder der Tag der deutschen Einheit gewesen. Ein Tag, der von vielen verschieden gesehen wird. Für die einen ist die Einheit etwas, was schon lange nötig war, daß ''wieder zusammen wächst, was zusammen gehört''. Für die anderen ist es eine unnötige Zusammenführung von zwei inzwischen eigenständigen Staaten gewesen.
Tja, bei den Christen ist das nicht anders. Hier heißt das ganze nur Ökumene.
Für die einen gehören die einzelnen Konfessionen getrennt. Zu viel Unterschiede im Glauben könnten nicht überwunden werden.
Für andere muß es einfach wieder zusammen wachsen. Wir haben einen Gott und eine Religion.
Ob Gott auch so denkt? Ob es für ihn wichtig ist, ob wir katholisch, evangelisch oder freikirchlich sind?
Solange wir an Gott, den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist glauben und bezeugen, daß Jesus für unsere Schuld gestorben ist, solange kann uns nichts von der Einheit mit Gott trennen.
Guten Appetit.

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!