mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 1051 - Tue., 09 Aug 2005

Die Vision meines Lebens

…dein Reich komme, dein Wille geschehe wie im Himmel, so auf der Erde.

Matthäus 6,10


Suchst du auch nach DER Aufgabe für dich. Suchst du nach DER Entdeckung in deinem Leben, nach DEM Gespräch das alles verändern wird, nach DEN großen Gaben die dich zu einer wichtigen Person machen…?
Mir ist neulich der Gedanke gekommen, dass das doch ziemlich egoistisch ist, oder?
Ja, klar, wir sagen dann als Christen natürlich dazu, das „Gott Großes mit uns vor hat“ oder das er uns „besonders begaben möchte“ das unser Leben „eine große Vision hat, die es zu entdecken gilt“ usw.
Wie ist das aber denn mit Gottes Vision? Mit seinen Wünschen?
Passt das dann noch zusammen?

Jeder sucht nach seinem persönlichen Ziel, nach seiner „Verwirklichung“.
Was wäre denn, wenn wir alle gemeinsam nach dem Willen Gottes fragen würden und wie Oswald Chambers sagte: „das nächstliegende tun“ würden?
Vielleicht hat Gott tatsächlich etwas Besonderes mit dir vor, vielleicht wartet aber auch „nur“ ein „normales“ Leben auf dich. Ist das schlimm?
Nein, ich denke nicht. Denn was gibt es besseres als das der Wille Gottes geschieht?

Ok, und was ist der Wille Gottes?
Das die Menschen Jesus kennen lernen, Vergebung Erfahrung und ihr Leben mit ihm leben.
Dass sein Reich gebaut wird, sprich, dass wir Christen nach seinen Maßstäben und Werten leben und somit einen Unterschied machen.
Dass wir ihm alles, was wir haben zur Verfügung stellen und seine Wunder erleben – ganz normal!
Jesus hat uns das Beste Vorbild gegeben wie das alles praktisch aussieht!

„Tu, wo du bist,
was du kannst,
mit dem, was du hast.“
(Theodore Roosevelt)

Mehr wird von dir nicht verlangt – überlass den Rest doch einfach Gott.
Auf in das Abenteuer „Leben mit Gott“ – ich verspreche dir, es wird immer wieder Überraschungen geben!

Gott mit Dir!

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!