Der Herr ist mit dir -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 25. Dec 2002)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 93

für den 25. Dec 2002 - Autor:

Der Herr ist mit dir

Und Maria sprach: Meine Seele erhebt den Herrn, und mein Geist freut sich Gottes, meines Heilandes; denn er hat die Niedrigkeit seiner Magd angesehen. Siehe, von nun an werden mich seligpreisen alle Kindeskinder. Denn er hat große Dinge an mir getan, der da mächtig ist und dessen Name heilig ist.

Luk. 1,46-49 *©*
 

Weihnachten.
Ein Fest, das die Kirchen und Gemeinden zu Höchstformen auflaufen läßt, strahlende Feste und volle Kirchen überall.
Ein Fest, das in unserer Industrie- und Dienstleistungsgesellschaft die Kassen klingeln läßt und und mit Pomp und Glimmer die Städte überflutet.
Ein Fest, das in einem kleinen Stall in Bethlehem begann, draußen in der Kälte, im Stroh, bei den Tieren.
''Meine Seele erhebt den Herrn, ... denn er hat die Niedrigkeit seiner Magd angesehen.''
Wie oft verfallen wir selber in den Irrtum, dem auch Herodes erlag. ''Da das der König Herodes hörte, erschrak er'', denn er dachte an einen irdischen König, der da kommen sollte. Er fürchtete, daß dieser neue König mit Pomp und Glimmer in die Städte einziehen und die Menschen in Scharen herbei ziehen würde.
Doch Gott denk anders. Er schaut auf die Niedrigkeit seiner Magd, er sucht seinen Sohn bei den Einfachen und Geringen. Mitten unter uns, unter den Hirten auf dem Felde wird sein König geboren.
Ja, er ist kein König in der Welt, er will der König in unseren Herzen sein.
''Und alsbald war da bei dem Engel die Menge der himmlischen Heerscharen, die lobten Gott und sprachen: Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden den Menschen seines Wohlgefallens.''
Laßt uns zurückkehren in den Stall um dort unseren Heiland zu suchen. Laßt uns klein werden wie das Kind in der Krippe. Laßt uns erkennen, daß er zu uns gekommen ist, zu dir und zu mir.
Laßt uns den König loben, der nicht nicht in Gold und Rüstung erstrahlt, sondern in unseren Herzen und Augen.
''Maria aber behielt alle diese Worte und bewegte sie in ihrem Herzen.''
Ich wünsche euch allen eine frohe und besinnliche Weihnacht

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: König, Laßt, Niedrigkeit, Magd, Herzen, Gott, Fest, Städte, Stall, Seele


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5445 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'The Bible, the newsflash service' | lettisch: 'Ko spēj lūgšana?' | afrikaans: 'Switserse Kaas' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de