Auferweckung -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 04. Feb 2005)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 865

für den 04. Feb 2005 - Autor:

Auferweckung

Als der Herr die Mutter sah, jammerte sie ihn, und er sprach zu ihr: Weine nicht! Und trat hinzu und berührte den Sarg des Sohnes, und die Träger blieben stehen. Und er sprach: Jüngling, ich sage dir, steh auf!

Lukas 7,13.14 *©*
 

Wer hat sie noch nicht gehört, die Geschichte vom Jüngling von Nain? Sie ist eine der wenigen Geschichten im neuen Testament, in der Jesus einen Toten auferweckt.

Können wir heute soetwas noch glauben? Einen Toten auferwecken - wer von uns hat soetwas schon einmal erlebt? Aber warum nicht, ein Gott, der aus nichts die Welt erschaffen kann, kann doch wohl auch einen Toten zum Leben erwecken.

Doch warum erleben wir heute soetwas nicht mehr? Hat Jesus nicht gesagt, daß wir noch größere Wunder als er tun würden, wenn unser Glaube nur groß genug ist?

Aber das wird es wohl sein, daß wir heute nicht mehr stark genug glauben. Durch unsere moderne Medizin und Technik glauben wir nur noch daran, daß sie es schaffen kann, den Tod - zumindest teilweise - zu überwinden.

Heute geschieht soetwas nur noch im Kleinen. Auch wir sind doch manchmal tot, tot im Glauben, tot in unserer Hoffnung, tot demgegenüber, was uns umgibt.

Ja, manchmal scheint mich das Leben zu verlassen und alles wird dunkel um mich herum. Doch in dem Moment, in dem es am dunkelsten wird tritt Gott immer wieder in mein Leben. Seine Hoffnung und sein Trost holen mich immer wieder aus meiner Todesstarre heraus, so daß ich wieder mit Freuden leben kann.

Zugegeben, das ist nicht das gleiche, wie einen körperlich Toten wieder aufzuerwecken, aber dazu muß unser Glaube erst wieder wachsen. Wir müssen wieder loslassen von dem Gedanken, alles selbst machen zu können und unser Leben wieder ganz in seine Hand geben. Dann werden wir vielleicht auch wieder eine Auferweckung erleben.

Ich wünsche euch noch einen gesegneten Tag.

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Toten, Leben, Jüngling, Jesus, Hoffnung, Gott, Glaube, Auferweckung, Wunder, Welt


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
CX-Flyer
christliche Grusskarten
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'God is without iniquity' | lettisch: 'Dievam nekas nav neiespējams un brīnumi notiek.' | afrikaans: 'Madeliefie liefde..' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de