Vergebung -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 28. Oct 2004)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 766

für den 28. Oct 2004 - Autor:

Vergebung

Zur selben Zeit und in jenen Tagen wird man die Missetat Israels suchen, spricht der Herr, aber es wird keine da sein, und die Sünden Judas, aber es wird keine gefunden werden; denn ich will sie vergeben.

Jeremia 50,20 *©*
 

Fällt es euch auch immer so schwer, zu vergeben? Letzten Sonntag war ich schon auf den Weg in den Gottesdienst, bis ich noch jemandem vergeben habe, der mir unrecht getan hat.

Ja man sagt leicht, ich vergebe dir, aber wie oft ist das nur so dahin gesprochen. Vergeben wir immer richtig? Aus vollem Herzen? Schaffen wir es wirklich zu vergeben und zu vergessen, was uns andere angetan haben?

Auch wenn ich sage ich vergebe dir, bleibt oft noch etwas in meinem Herzen zurück, um dann bei der nächsten Gelegenheit wieder hoch zu kommen. Es kostet mich oft schon ganz schön viel Kraft, wirklich loszulassen und zu vergeben.

Ja und da trifft mich der Bibeltext mitten ins Herz. Es wird keine Missetat mehr da sein und keine Sünde mehr gefunden; denn ich will sie vergeben. Wenn Gott uns vergibt, ist alles wie weggewaschen. Man findet nichts mehr bei ihm, so lange man auch sucht. Das ist Vergebung, wie sie bei Gott ist.

Ich kann angestellt haben, was ich will, egal, wie groß meine Sünde ist, wenn ich sie vor Gott bereue, ist sie nicht nur vergeben, sie ist gänzlich weg. Nie wieder wird sie mir vorgehalten werden. Selbst im Jüngsten Gericht, wenn das Buch aufgeschlagen wird, wird man nichts mehr finden. Ich bin reingewaschen durch das Blut Jesu.

Sollten wir es da nicht auch schaffen, zu vergeben? Sollten wir da nicht auch einmal in unserem Herzen einen Großputz machen und alles hinauswerfen, was da noch hängen geblieben ist?

Wie oft beten wir: vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern! Sagen wir dies einfach nur so dahin oder meinen wir es wirklich ernst?

Ich wünsche euch noch einen gesegneten Tag

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Herzen, Gott, Vergebung, Sünde, Sollten, Missetat, Zeit, Weg, Vergeben, Tagen


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Ein Klopfen an der Tür! 2' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Mandys Blog
Gekreuz(siegt)
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Be strong and of good courage!' | lettisch: 'Dievam nekas nav neiespējams un brīnumi notiek.' | afrikaans: 'Geloof en Wet' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de