Freiheit -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 12. Oct 2004)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 750

für den 12. Oct 2004 - Autor:

Freiheit

Ich bin der Herr, dein Gott, der ich dich aus Ägyptenland, aus der Knechtschaft, geführt habe.

2. Mose 20,2 *©*
 

Manchmal fühle ich mich wie gefangen. Ich bin verstrickt in meinen Gefühlen, Ängsten und Problemen. Sie engen mich ein und ich habe oft das Gefühl, nie mehr alleine da heraus zu kommen. Kennst du das auch, daß die Probleme wie Mauern rings umher hochwachsen?

Und wir stecken mitten drinnen, wie ein lebenslänglich Gefangener, der keine Hoffnung mehr haben kann, sich da heraus zu befreien.

Uns da lese ich die Tageslosung von gestern: ''Ich bin der Herr, dein Gott, der ich dich aus Ägyptenland, aus der Knechtschaft, geführt habe.'' Gott hat sein Volk befreit. Er hat die Bedränger mit vielen Plagen überhäuft und sein Volk aus der Gefangenschaft geführt.

Und dann sind die Bedränger selbst noch zu Tode gekommen. Sie sind elendiglich im Roten Meer ertrunken.

Und ich selbst komme aus meinen Mauern nicht hinaus. Erst wenn ich mich an Gott wende, habe ich eine Chance. Er alleine kann mich retten. Er ist auch der Herr über meine Probleme. Er kann meine Mauern einreißen, sie überwinden und tief im Roten Meer ertränken.

Paulus schreibt an die Gemeinde in Korinth: ''Wo der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit''. Nur sein Geist kann mich befreien, Nur er kann mir meine Ängste und Sorgen nehmen, denn seit Jesu Tod auf Golgatha gilt Gottes Zusage nicht mehr nur seinem Volk Israel, sondern uns allen, die wir an Jesu Erlösungswerk glauben.

Ja, das, wo ich alleine nicht mehr herauskomme, ist für Gott kein Problem. Er reißt die Mauern ein und führt mich heraus in die Freiheit der Kinder Gottes. Ich brauch mich nicht mehr selbst zu mühen, denn dies hätte doch keinen Erfolg.

Ich muß nur hinkommen und mein Joch zum Kreuz bringen, alles andere macht er für mich. Durch ihn alleine kann ich erst richtig frei werden, durch ihn alleine kann ich erst anfangen richtig zu Leben.

Danke Vater.

Ich wünsche euch noch einen gesegneten Tag.

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gott, Mauern, Volk, Herr, Freiheit, Roten, Probleme, Meer, Knechtschaft, Jesu


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Zerschlagenes Gemüt' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
CX-Single
die christliche Partnersuche
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'What do we really need?' | lettisch: 'Ko spēj lūgšana?' | afrikaans: 'Die God van alle vertroosting' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de