Komm HEIM!!!!!!!!! -|- Andacht von Judith de Jong (Daily-Message-Archiv, 24. Sep 2004)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 732

für den 24. Sep 2004 - Autor:

Komm HEIM!!!!!!!!!

Kommt alle her zu mir, die ihr euch abmüht und unter eurer Last leidet! Ich werde euch Frieden geben.

Matthäus 11, 28 *©*
 

Ich mag euch einfach mal wieder dazu eine Geschichte erzählen die mich sehr bewegt hat.

Sie war in der Unterwelt von Chikago gelandet. Erst sah alles so verlockend aus, aber dann war nichts als Elend daraus geworden. Chikago - zweitgrößte Stadt der USA. Luxus, Wohlstand, Mietskasernen und düstere Hinterhöfe, Kneipen und Bars.

Sie amüsierte sich mit ihren Freunden und Freundinnen. Aber tief in ihrem Herzen bohrte das Heimweh einer verlorenen Tochter. Und all die Jahre wartete zu Hause jemand auf sie: ihre Mutter. Sie wartete auf ihr Kind, auf ihre Tochter. Sie wollte gern zu ihr gehen. Aber wo? Wo ? ---
Die Liebe findet Rat. Sie wird einen Brief schreiben. Aber wohin? Der Aufenthalt ihrer Tochter ist selbst für die Kriminalpolizei seit Jahren nicht feststellbar. Ihre Tochter ist verschollen. Sie weiß keine Anschrift --

SIe läßt viele Bilder machen. Bilder von ihrem vor Kummer altgewordenen Gesicht. Die Bilder klebt sie auf Papier und darunter schreibt sie:
''Komm heim!! Mutter wartet auf dich !''
Die Bilder bringt sie in die Gastwirtschaften der Chikagoer Unterwelt und bittet um Erlaubnis sie dort aufhängen zu dürfen. Wird das etwas nützen? Wird ihre Tochter es lesen? Wird sie darauf hören?

Draussen ist es dunkel. Drinnen nicht viel heller. In einem Nachtlokal spielt eine Kapelle schmutzige Gassenhauer. Eine Junge Frau mit einer leeren Seele und einem verdorbenen Leben bewegt sich durch diese Straßen. Plötzlich bleibt sie wie vom Schlag getroffen stehen. DA - WAS ist das ? Da hängt an der Wand das Bildnis einer alten Frau... '' Komm heim! Mutter wartet auf dich!''- Ein herzzerreißender Schrei: ''MUTTER''---

Einige Stunden später ist sie zu Hause.

Sechs Worte, das ist nicht viel. Aber!!

Genau in diesen sechs Worten steckt der Inhalt des Briefes den Gott an dich und an mich schickt:
'' Komm heim! Einer, der dich liebhat, wartet auf dich!''

Komm her zu mir! Ich will dir Frieden und Ruhe geben!

Ich wünsch euch und mir das der Brief den unser Himmlischer Vater uns geschickt hat bei uns immer wieder die gleiche Wirkung erzielt wie der Brief der Mutter an ihre Tochter! Gott wartet auf jeden von uns!

()


Zur Homepage von Judith de Jong  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Judith de Jong eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2018 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Wahrlich keine ''dummen Gänse''!' (von Conny Metzger-Reuhl)


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Backlinks und Linkaufbau
kostenlos von Backlinks-24.com
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'You will pay for that!' | afrikaans: 'Gebed, Smeking, Danksegging' | spanisch: 'A las tres de la madrugada' | lettisch: 'Ko spēj lūgšana?' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de
.