Der Missionsbefehl -|- Andacht von Rosemarie Schauer (Daily-Message-Archiv, 26. Mar 2022)

losung.net Daily-Message
Die tägliche Andacht Lösung: Die Losung

Andacht Archiv-Nr. 7124

für den 26. Mar 2022 - Autor:

Der Missionsbefehl

Darum gehet hin und lehret alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes  und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.

Matthäus 28:19-20 *©*
 

Wir leben in einer sehr schweren Zeit und ich denke, dass wir uns eilig aufmachen müssen, den Menschen das Evangelium zu verkünden.

Viele Christen, ich hoffe, wir befinden uns alle nicht darunter, nehmen es nicht so wichtig Gottes Wort zu verkünden und so mancher wartet lieber auf die Gelegenheit, als sich selbst in Bewegung zu setzen um sich Gelegenheit zu schaffen.

In vielen Gemeinden ist zwar die Tür offen, aber es gibt keine öffentliche Präsenz in den Städten, um den Menschen aufmerksam zu werden. Da lässt man den Mister Zufall walten und schiebt die Verantwortung an Gott ab. Ein Grund ist sicher falsch verstandene Zurückhaltung und Menschenscheu „Nur nicht zu aufdringlich werden, oder gar ungut auffallen!“ aber ich denke, der größere Grund ist die Bequemlichkeit, denn da müsste man ja die Komfortzone verlassen.

Ja, das Leben hat seine Ausflüchte, doch wir befinden uns in einer Zeit, wo nicht nur Not, Leid und Krieg auf der Welt herrschen, sondern wir müssen uns bewusst machen, dass wir uns mitten im geistigen Krieg mit der Finsternis befinden! Jetzt ist es Zeit, sich zu umgürten, die Ritterrüstung anzulegen, um in den Kampf zu ziehen, um den in Not Lebenden das Evangelium zu verkünden!

(Epheser 6,13)
Deshalb ergreift die Waffenrüstung Gottes, damit ihr an dem bösen Tag Widerstand leisten und alles überwinden und das Feld behalten könnt.

Jesus selbst lehrte seine Jünger und er gab ihnen den Auftrag, seine Botschaft in die Welt zu tragen.

(Matthäus 28:19)
Darum gehet hin und lehret alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe.

Jesus sagte nicht,“ richtet es euch ein, wie es euch am besten passt oder wartet auf die Gelegenheit, bis sie kommt um zu verkünden“. Nein, er gab ihnen den Befehl, und fordert sie auf alles zu verkünden und zu lehren, was sie selbst von ihm gelehrt bekamen. Vor allem aber forderte er sie auf ihre Komfortzone zu verlassen und hinaus zu gehen.

Sind wir uns eigentlich bewusst, dass alles, was Jesus an seine Jüngern weitergab, noch immer auch heute jeden von uns gilt? Ist es nicht Zeit endlich aufzuwachen, unsere Bequemlichkeit abzuschütteln und uns aufzumachen?

Ganz ehrlich, wenn nicht jetzt, wann dann? und wenn nicht wir, wer sonst?

Wir als Gottes Kinder und seine Mitarbeiter sind verpflichtet, ihm zu gehorchen. Heute ist noch Zeit der Gnade und noch gilt sein „heute“ auch für uns den Befehlsauftrag auszuführen und um Gottes Stimme wahrzunehmen, unsere eigenen Herzen nicht zu verhärten und den Notleidenden, den Ängstlichen und vor allem den Gottesfernen zu verkünden, dass sie Jesus brauchen! (Hebräer 3:15; 4:7)

Grundsätzlich folgt jedes Kind der Aufforderung seines Vaters und ein Soldat lässt sich nicht erst bitten dem Auftrag seines Feldherrn zu folgen….

also los, auf was warten wir noch…

Seid herzlichst gesegnet, eure



()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rosemarie Schauer eure Meinung per Email zu schicken!

Rosemarie Schauer: Geschichten aus der Lebensschule: von Gott signiert
Das Buch von Rosemarie Schauer soll beitragen Menschen zum Nachdenken zu bringen, sie berühren, erfreuen und ihnen anhand ihrer Geschichten und Gedichte zeigen, wie lebendig unser Gott und Lehrer in jede Situation unseres Lebens spricht, um uns zu lehren.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2022 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Gemurmel in der Volksmenge Teil 2' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Gottes Wort
in your language
  Andachtsbuch
zum Download

Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | l o s u n g. n e t | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Before the sun goes down' | afrikaans: 'Die spot van die laaste dae' | spanisch: 'A las tres de la madrugada' | lettisch: 'Mūzika: kas par lielisku tēmu...' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de