Das Gebet eines Gerechten Teil 1 -|- Andacht von Jörg Bauer (Daily-Message-Archiv, 02. Aug 2021)

losung.net Daily-Message
Die tägliche Andacht Lösung: Die Losung

Andacht Archiv-Nr. 6888

für den 02. Aug 2021 - Autor:

Das Gebet eines Gerechten Teil 1

„Leidet jemand von euch Unrecht? Er soll beten! Ist jemand guten Mutes? Er soll Psalmen singen! Ist jemand von euch krank? Er soll die Ältesten der Gemeinde zu sich rufen lassen; und sie sollen für ihn beten und ihn dabei mit Öl salben im Namen des Herrn. Und das Gebet des Glaubens wird den Kranken retten, und der Herr wird ihn aufrichten; und wenn er Sünden begangen hat, so wird ihm vergeben werden. Bekennt einander die Übertretungen und betet füreinander, damit ihr geheilt werdet! Das Gebet eines Gerechten vermag viel, wenn es ernstlich ist“.

Jakobus 5, 13-16 *©*
 

Verstehst du auch was du liest? Eine biblische Frage, die Philippus dem hohen Beamten aus Afrika stellte, der Jesaja las und nicht verstand, was ihm hier mitgeteilt wurde (Apostelgeschichte 8,30). Eine Frage, die wir uns auch selbst stellen sollten und zwar aufgrund der gigantischen Verheissungen in Bezug auf das Gebet des Glaubens! Wir sollen mit dem Herzen verstehen, wozu der Verstand nicht taugt: ''Des Gerechten Gebet vermag viel, wenn es ernstlich ist''. Es ist wahr! Und darum sollte dies doch unser aller Herzensanliegen sein als Christen, vor Gott solche Gebete auszusprechen. Das ist ein ''Wink mit dem Zaunpfahl'', eine unmissverständliche Aufforderung das Gebet zu Gott zu suchen - und zwar ernsthaft, gewissenhaft und sozusagen mit voller Absicht des Glaubens. Und vielleicht sendet dir Gott auch jemanden vorbei, der dir hilft die Bedeutung dieses Wortes besser zu begreifen und in die Tat umzusetzen. So wie der Kämmerer aus Äthiopien, der (nachdem er verstanden hatte daß Jesus um unserer Sünde willen ans Kreuz ging und starb und von den Toten auferstanden ist) sich bei nächster Gelegenheit auf den Namen des Sohnes Gottes im Glauben taufen ließ und ein Kind Gottes wurde. Wenn du das verstanden hast wie dieser Mann, dann bist du auch erlöst und gerechtfertigt. Und wenn du ein Stück weit verstanden hast, was dies in Bezug auf dein Gebetsleben bedeutet, dann kannst du auch ernstlich beten. Gott ist es ernst dir das Beten nahezulegen und beizubringen. Es ist gewissermaßen sein Förderprogramm zur Erlangung sämtlicher Verheißungen.

Alle Dinge sind möglich für den, der glaubt (Markus 9,23). Was wir wirklich im Sinne Gottes wollen,werden wir erhalten (Matthäus 21,22). Es geht in dem Text nicht nur um körperliche sondern auch geistliche Gesundheit. Ein im letzteren Sinne gesegneter Mensch betet! Beten hat nicht nur die Aufgabe fehlende Dinge herbeizubeten, sondern mit Gott persönlich zu sprechen und die Beziehung zu vertiefen. William McDonald schreibt in seinem Bibelkommentar: „In jeder Situation sollten wir zum Herrn im Gebet kommen. Wenn wir in Schwierigkeiten sind, sollten wir uns ihm mit ernsthaften Bitten nähern. In Zeiten der Freude sollten wir unsere Herzen zu ihm in Lob und Dank erheben. Er möchte in alle unsere wechselnden Lebensumstände einbezogen werden. Wir sollten immer vor Augen behalten, daß Gott der Urgrund aller Ereignisse unseres Lebens ist. Wir sollten uns nicht an das halten, was Rutherford »das verwirrende Drehen der Räder, die angetrieben werden« nannte. Es ist eine Niederlage, wenn wir zulassen, daß wir Opfer unserer Umstände werden, oder wenn wir darauf warten, daß sich unsere Umstände ändern. Wir sollten in allem nur Gottes Hand erkennen“. Auch wenn Gott alles weiß und sieht, sollen wir gezielt beten und nicht mit vielen Worten ins ''Blaue hinein'' (Matthäus 6,7). Man kann das Wort ''ernstlich'' durchaus auch mit dem Verb ''gezielt'' verbinden.

Fortsetzung morgen...

()


Zur Homepage von Jörg Bauer  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Jörg Bauer eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Jörg Bauer: Biblische Andachten für Christen und Interessierte
Das Buch von Jörg Bauer bringt biblische Andachten für Christen und Interessierte mit Jesus im Mittelpunkt.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2021 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Stete Veränderung!' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 6942 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | l o s u n g. n e t | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'When encountering immense stress' | afrikaans: 'Op die straat van Hoop Deel 1' | spanisch: 'A las tres de la madrugada' | lettisch: 'Ko spēj lūgšana?' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de