Vom Aufgraben verstopfter Brunnen Teil 1 -|- Andacht von Jörg Bauer (Daily-Message-Archiv, 17. Jun 2021)

losung.net Daily-Message
Die tägliche Andacht Lösung: Die Losung

Andacht Archiv-Nr. 6842

für den 17. Jun 2021 - Autor:

Vom Aufgraben verstopfter Brunnen Teil 1

„Alle Brunnen aber, die die Knechte seines Vaters zu Abrahams, seines Vaters Zeiten gegraben hatten, hatten die Philister verstopft und mit loser Erde gefüllt. Und Abimelech sprach zu Isaak: Geh fort von uns; denn du bist uns viel zu mächtig geworden! Da zog Isaak fort und lagerte sich im Tal Gerar und wohnte dort. Und Isaak ließ die Wasserbrunnen aufgraben, die sie zu Zeiten seines Vaters Abraham gegraben hatten und die die Philister nach dem Tod Abrahams verstopft hatten, und er nannte sie mit denselben Namen, mit denen sein Vater sie benannt hatte. Auch gruben Isaaks Knechte im Tal und fanden dort einen Brunnen lebendigen Wassers“.

1. Mose 26, 15-19 (Schlachter 2000) *©*
 

Glaube im biblischen Sinne hat mit dem Heiligen Geist zu tun. Der wiederum hat die Fähigkeiten uns Christen an das zu erinnern, was uns die Worte des Sohnes Gottes ans Herz legen und uns entsprechend unterrichten. Jesus sagte in Johannes 14, 23-26: „Wenn jemand mich liebt, so wird er mein Wort befolgen, und mein Vater wird ihn lieben, und wir werden zu ihm kommen und Wohnung bei ihm machen. Wer mich nicht liebt, der befolgt meine Worte nicht; und das Wort, das ihr hört, ist nicht mein, sondern des Vaters, der mich gesandt hat. Dies habe ich zu euch gesprochen, während ich noch bei euch bin; der Beistand aber, der Heilige Geist, den der Vater senden wird in meinem Namen, der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe“. Da wir als Christen nun auch wissen sollten, daß unser Fleisch gegen den Geist streitet und die sich nicht einig sind und je sein werden (Galater 5,17), müssen wir so viel Initiative aufbringen für unser geistliches Leben in der Nachfolge, daß wir nicht wie zugeschüttete und ausgetrocknete Brunnen sind. Wasser ist in der Bibel auch oft ein Bild für den Heiligen Geist. In Offenbarung 22,17 steht: „Und der Geist und die Braut sprechen: Komm! Und wer es hört, der spreche: Komm! Und wen da dürstet, der komme; und wer da will, der nehme das Wasser des Lebens umsonst“! Hier werden wir aufgefordert zu kommen, also uns auf ein Ziel zuzubewegen und es im Blick haben, weil es erstens nichts kostet und doch so einen großartigen, erfrischenden und seligmachenden Wert hat. In Psalm 19, 8-9 steht: „Das Gesetz des HERRN ist vollkommen, es erquickt die Seele; das Zeugnis des HERRN ist zuverlässig, es macht den Unverständigen weise. Die Befehle des HERRN sind richtig, sie erfreuen das Herz; das Gebot des HERRN ist lauter, es erleuchtet die Augen“. Aber eben nicht automatisch, nicht ohne Kommen und Suchen und Graben und Trinken.

Die Feinde der Israeliten waren unter anderem die Philister. Was taten sie? Sie schütteten die Brunnen zu und verstopften sie. Die Brunnen, die Abraham gegraben hatte und die er Isaak vererbte. Nicht daß man den Glauben vererben könnte, das sicherlich nicht (Gott hat keine Enkelkinder) aber uns wurde ja das Wort Gottes, die Bibel weitergereicht und sozusagen vererbt. Aber eine eingestaubte, versteckte, vergrabene und ungenutzte Bibel, ist für uns und unser geistliches Leben so nützlich wie ein verstopfter und zugemüllter Brunnen. Brunnen waren in der Wüste lebensnotwendig und existentiell. Isaak legte sich nicht mit den Philistern an, sondern befreite die alten Brunnen vom Schutt und grub neue Brunnen. Wasser im herkömmlichen Sinne ist für unseren Körper nötig und wichtig und im geistlichen Sinne wichtig für unsere Seele und dem Leben als Christ. Besonders wenn wir durstig und geistlich ausgehungert sind, tritt der Feind in Erscheinung. In Matthäus 4, 2-4 steht über Jesus: „Und als er 40 Tage und 40 Nächte gefastet hatte, war er zuletzt hungrig. Und der Versucher trat zu ihm und sprach: Wenn du Gottes Sohn bist, so sprich, dass diese Steine Brot werden! Er aber antwortete und sprach: Es steht geschrieben: »Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jeden Wort, das aus dem Mund Gottes hervorgeht“! Wenn das für Jesus galt, wie viel mehr für uns? Wo gibt es in deinem Leben Philister? Wer oder was verstopft deinen Brunnen, so daß du es vielleicht als zu mühsam, zu zeitaufwendig und zu unnötig erachtest den Brunnen wieder zugänglich zu machen oder neue Brunnen zu graben? Was tat Isaak?

Fortsetzung morgen...

()


Zur Homepage von Jörg Bauer  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Jörg Bauer eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Jörg Bauer: Biblische Andachten für Christen und Interessierte
Das Buch von Jörg Bauer bringt biblische Andachten für Christen und Interessierte mit Jesus im Mittelpunkt.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2021 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Ändere deine Einstellung!' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 6933 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | l o s u n g. n e t | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Your will be done' | afrikaans: 'Gebed, Smeking, Danksegging' | spanisch: 'La vida es un viaje - No lleves mucho equipaje contigo' | lettisch: 'Lielie atkritumi (Lielais atkritumu spainis)' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de