Die Rache Herodes -|- Andacht von Carsten L. (Daily-Message-Archiv, 22. Jul 2004)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 668

für den 22. Jul 2004 - Autor:

Die Rache Herodes

»In Rama hat man ein Geschrei gehört, viel Weinen und Wehklagen; Rahel beweinte ihre Kinder und wollte sich nicht trösten lassen, denn es war aus mit ihnen.«

Matthäus 2,18 *©*
 

Mahlzeit

Viele Frauen und Männer weinen über ihre toten Kinder. Wie verständlich ist das, sie waren erst ein Paar Tage alt, einige konnten grade mal krabbeln oder Mama oder Papa sagen. Bis zwei Jahre waren die kleinen Jungen alt, hatten keinem was getan. Warum mussten sie sterben?
Herodes war zornig auf die Weisen, die Jesus suchten, Herodes wollte auch Jesus finden. Die Weisen wollten dem König Gutes tun, brachten ihm Geschenke, sie machten eine lange beschwerliche Reise! Herodes hat es sich einfach machen wollen und sagte den Weisen: Sagt mir, wenn ihr den König der Juden gefunden habt, damit ich ihm ... .
Herodes wusste, dass dieser Jesus gefährlich ist, wenn er erwachsen ist. Herodes wollte seine Macht nicht aus der Hand geben und bringt alles um, was nur geht, um diesen Jesus zu töten. Aus Angst, er könnte es nicht mehr, wenn dieses Kind groß ist.
Jesus möchte nur das Beste für die Menschen, er gab sich nachher freiwillig in den Tod, aus Liebe. Was ist das bei dir? Suchst du auch Jesus? Was ist dein Beweggrund? Was nimmst du dafür in Kauf, ihn zu finden? Suchst du Jesus, um ihn zu töten weil er dich als Sünder bezeichnet?
Ich habe Jesus gefunden und ihm alles geschenkt, er ist mein König.
Seine Worte töte ich trotz allem öfters, mal hier und mal dort, mit meinem Handeln und Reden verletzte ich ihn. Ich bin halt unwissend und schwer belehrbar. Jesus hat schon viel Arbeit mit mir.
Nun lass ihn auch an dir arbeiten!
Bis dann

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Carsten L. eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2018 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Hast du eine
Bibel?
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Seized by desire' | afrikaans: 'Gaan dan nou heen' | spanisch: 'A las tres de la madrugada' | lettisch: 'Lielie atkritumi (Lielais atkritumu spainis)' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de
.