Lastenträger -|- Andacht von Gundi Hornbruch (Daily-Message-Archiv, 17. May 2020)

Ewigke.it Daily-Message
Die tägliche Andacht Lösung: Die Losung

Andacht Archiv-Nr. 6446

für den 17. May 2020 - Autor:

Lastenträger

Einer trage die Last des anderen, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.

Gal. 6,2 *©*
 

Im Neuen Testament steht der Satz: “Einer trage die Last des anderen, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.”
Ist das nicht eine Zumutung? Soll ich etwa in den Problemen anderer herumschnüffeln und mich ungebeten einmischen in Dinge, die mich gar nichts angehen? Wir würden gerne einen Grund finden, diesen Satz zu löschen, um uns auf selbst zurückziehen zu können. Wir möchten in unserer kleinen Welt leben. Da gibt es aber nun dieses kantige und herausfordernde Wort.
Wenn wir uns umsehen, fällt es gar nicht schwer, Möglichkeiten zu entdecken, wie wir anderen Menschen helfen können, das Licht der Liebe Gottes zu sehen. Besonders in dieser momentanen Zeit. Ich denke da an meine Kollegen, die mehr arbeiten müssen, weil andere Kollegen als Risikopersonen ausfallen. Besprechungen neben dem Präsenzunterricht stattfinden, um sich inhaltsmäßig abzustimmen. Nebenbei läuft noch die Notbetreuung der Kinder, die dann keine Schule haben und betreut werden müssen. Fachkonferenzen müssen auch noch zeitlich bei uns untergebracht werden. Die ausgeteilten Homeschooling-Aufgaben möchten die Kinder auch geehrt wissen und eine nicht ganz kleine Menge von DIN A 4 Seiten liegt dann auf dem Schreibtisch. Es sollte selbstverständlich sein, dass man sich dann gegenseitig hilft.
Aber auch viele andere Berufsgruppen, die sich dafür einsetzen, dass es weitergeht und läuft, freuen sich über ein Gespräch, dass sie sagen können, was sie fühlen und denken. Man kann für die Krankenpflegerin einkaufen gehen, weil sie vielleicht länger und unter schwierigeren Umständen zu arbeiten hat. Da sind Kinder von alleinerziehenden Mütter, die nun arbeiten dürfen, aber nicht in der Nachmittagsbetreuung angemeldet sind. Diese Kinder fallen leider durch das Raster der Notbetreuung. Die Lockerungen sind ja mittlerweile soweit, dass zwei fremde Hausgemeinschaften sich treffen dürfen.
Aber auch in der eigenen Familie. Etwas Zeit zum Zuhören kann viel Erleichterung bringen. Ein freundlich lobendes Wort an einen Mitarbeiter kann Berge von Frust abbauen und neue Kräfte vermitteln. Wir haben an der Schule immer eine Woche der Freundlichkeit. In der Woche wird konkret gesucht, wo und wie kann ich wann wem Freundlichkeiten zukommen lassen: in Wort, in Tat. Mittlerweile ist es so, dass die Kollegen versprengt außerhalb der Woche den Kollegen Nettigkeiten zukommen lassen. Das gibt dann immer eine freudig, überraschte Reaktion. Der Fantasie ist da keine Grenze gesetzt, in der Schule und bei uns im Alltag.
Dann muss man aber auch weltweit denken. In den Nachrichten hörten wir schon immer von den Nöten der Menschen. Irgendwie kann jeder helfen, angefangen vor der eigenen Haustür im Wohnort.
Wir können Lastenträger für andere werden, wenn wir selbst unsere Lasten bei Gott abladen, bei Jesus, dem Lastenträger für alle Menschen. Er sagte: Kommt her, wenn ihr mühselig und beladen seid. Er will uns erquicken. Ein Baum an seiner Quelle – wer an der Quelle Gottes lebt, bekommt Kraft, Wasser, was stärkt. Wenn wir im Vertrauen auf Jesus und sein Wort leben, dann sind wir selbst Getragene Gottes. Wir leben in einer neuen Kraft. Die Bibel spricht von der Kraft des Heiligen Geistes.

Ich wünsche dir, dass du aus dieser Kraft leben kannst – auch für andere.

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Gundi Hornbruch eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2020 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 6461 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | e w i g k e . i t | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Transformed people' | afrikaans: 'Die Here is my Herder' | spanisch: 'La vida es un viaje - No lleves mucho equipaje contigo' | lettisch: 'Lielie atkritumi (Lielais atkritumu spainis)' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de