Nichts ist, wie es scheint -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 20. May 2004)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 605

für den 20. May 2004 - Autor:

Nichts ist, wie es scheint

So auch ihr: von außen scheint ihr vor den Menschen fromm, aber innen seid ihr voller Heuchelei und Unrecht.

Mt 23,28 *©*
 

Wer wie ich viel im Internet unterwegs und präsent ist und dabei seine Emailadresse nicht unbedingt versteckt, bekommt nach kurzer Zeit Unmengen von Werbemails. Meistens ist es meine erste Sache, wenn ich abends von der Arbeit nach Hause komme, daß ich meine Emails abrufe und erst mal so 50 bis 100 Werbemails lösche.

Doch hin und wieder schaue ich mir auch mal die eine oder andere genauer an. Was einem da alles versprochen wird ist schon nicht mehr schön. Doch man braucht nicht viel, um zu erkennen, wie man hier über den Tisch gezogen werden soll. Seien es die unglaublichen medizinischen Erfolge einiger Geräte oder Medikamente, seien es die kostenpflichtigen Seiten mit den vielen hübschen Frauen oder seien es auch die aus dem Boden wuchernden Internet-Spielcasinos, überall will man mit möglichst wenig Aufwand an möglichst viel von meinem Geld kommen.

Nichts ist eben, wie es auf den ersten Blick scheint.

Auch bei Gott ist nicht immer alles, wie es scheint. Doch bei ihm ist es umgekehrt, denn bei ihm ist die Wirklichkeit immer viel besser, als der erste Schein.

Zum Beispiel die Sache mit Golgatha, der Tag, als sein Sohn Jesus ans Kreuz geschlagen wurde. Da mag Satan schon triumpfiert haben, daß sich die Sache mit Gott auf der Erde nun endgültig erledigt hätte. Doch nichts ist, wie es scheint - Gott dreht den Spieß einfach um und macht durch die Auferstehung die scheinbare Niederlage zum triumpfalen Erfolg. Die Macht des Todes ist besiegt, Satan hat endgültig verloren.

Nichts ist, wie es scheint. Statt dem endgültigen Tod haben wir nun das ewige Leben.

Danke Vater, daß du den Spieß umgedreht hast in Golgatha. Danke, daß du für uns aus der Niederlage einen Sieg gemacht hast. Danke, daß wir nun für immer in deiner Herrlichkeit leben dürfen

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Sache, Nichts, Gott, Danke, Werbemails, Spieß, Satan, Niederlage, Internet, Golgatha


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Aus den Augen aus dem Sinn!' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
CX-Flyer
christliche Grusskarten
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Becoming Like Jesus' | lettisch: 'Lielie atkritumi (Lielais atkritumu spainis)' | afrikaans: 'Madeliefie liefde..' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de