Gott spricht alle Sprachen -|- Andacht von Rosemarie Schauer (Daily-Message-Archiv, 06. Apr 2019)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 6039

für den 06. Apr 2019 - Autor:

Gott spricht alle Sprachen

Es hatte aber alle Welt einerlei Zunge und Sprache

1. Mose 11: 1-9 *©*
 

Wir waren vorige Woche als Gemeinde zu einer Hochzeit bei rumänischen Geschwistern geladen. Wir wurden freundlich vom Vater des Bräutigams empfangen und durften in der hübsch geschmückten Kirche Platz nehmen. Der Einzug der wunderschönen Braut war wie immer der klassische Höhepunkt, der alle Herzen berührte. Anschließend wurden die Gäste begrüßt und von da an verstanden wir nur mehr das, was ins Deutsche übersetzt wurde. Man konnte den Verlauf der Trauung auf Rumänisch trotzdem gut folgen, denn im Grunde weiß man, was gesagt wurde und Emotionen brauchen nicht übersetzt zu werden.

Es gab eine Zeit da war es nicht nötig zu übersetzen, denn damals sprachen alle Menschen die gleiche Sprache, doch zu dem Zeitpunkt, wo sie Gott herausforderten, beendete er diese Einheit indem er die Sprachen verwirrte.

Der Turmbau zu Babel

Es hatte aber alle Welt einerlei Zunge und Sprache. Als sie nun von Osten aufbrachen, fanden sie eine Ebene im Lande Schinar und wohnten daselbst. Und sie sprachen untereinander: Wohlauf, lasst uns Ziegel streichen und brennen! und nahmen Ziegel als Stein und Erdharz als Mörtel und sprachen: Wohlauf, lasst uns eine Stadt und einen Turm bauen, dessen Spitze bis an den Himmel reiche, dass wir uns einen Namen machen; denn wir werden sonst zerstreut über die ganze Erde. Da fuhr der HERR hernieder, dass er sähe die Stadt und den Turm, die die Menschenkinder bauten. Und der HERR sprach: Siehe, es ist einerlei Volk und einerlei Sprache unter ihnen allen und dies ist der Anfang ihres Tuns; nun wird ihnen nichts mehr verwehrt werden können von allem, was sie sich vorgenommen haben zu tun. Wohlauf, lasst uns herniederfahren und dort ihre Sprache verwirren, dass keiner die andere Sprache verstehe! So zerstreute sie der HERR von dort über die ganze Erde, dass sie aufhören mussten, die Stadt zu bauen. Daher heißt ihr Name Babel, weil der HERR daselbst verwirrt hat aller Welt Sprache und sie von dort zerstreut hat über die ganze Erde.

Englisch und Spanisch sind die Hauptsprachen in der westlichen Welt. Englisch, Deutsch und Französisch sind Pflichtfächer in den Schulen. Laut Wikipedia gibt es weltweit, heute etwa 6500 Sprachen, die sich in fast 300 genetische Einheiten – 180 eigentliche Sprachfamilien mit mehr als einer Sprache und 120 isolierte Sprachen – einteilen lassen, und wir Menschen sind, auch wenn wir viele Sprachen lernen können, nicht befähigt alle zu lernen.

Während wir bei der Zeremonie in der Kirche zuhörten und mehr oder weniger nichts verstehen konnten, kam mir ein freudiger Gedanke. Auch wenn wir Menschen uns durch den Sprachenunterschied oft nicht verstehen können, für Gott selbst ist es kein Problem. Für mich ist die Tatsache faszinierend, dass er alle Sprachen spricht und versteht, und noch mehr, dass er gleichzeitig alle Menschen auch hören kann. Ihm entgeht nichts! Kein Gedanke, kein Gebet, kein Hilferuf geht an ihm vorbei, egal in welcher Sprache es zu ihm gerufen wird. Denn Gott spricht alle Sprachen. Amen

(1.Chronik 28,9 Mitte)
Denn der HERR erforscht alle Herzen und versteht alles Dichten und Trachten der Gedanken.

Seid herzlichst gesegnet, eure

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rosemarie Schauer eure Meinung per Email zu schicken!

Rosemarie Schauer: Geschichten aus der Lebensschule: von Gott signiert
Das Buch von Rosemarie Schauer soll beitragen Menschen zum Nachdenken zu bringen, sie berühren, erfreuen und ihnen anhand ihrer Geschichten und Gedichte zeigen, wie lebendig unser Gott und Lehrer in jede Situation unseres Lebens spricht, um uns zu lehren.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2019 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Im Kreuz ist das Heil ' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Jonas Erne - mein Blog
Andachten, Gedanken und mehr
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'What are we building upon?' | afrikaans: 'Veranderte Mense' | spanisch: 'Luz del mundo' | lettisch: 'Bezgrēcīgs' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de
.