Gewinn des Lebens -|- Andacht von Gundi Hornbruch (Daily-Message-Archiv, 28. Oct 2018)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 5879

für den 28. Oct 2018 - Autor:

Gewinn des Lebens

Zachäus, steig eilend herab; denn ich muss heute in dein Haus einkehren

Lk. 19,5 *©*
 

Immer mehr Menschen treiben Sport. Warum eigentlich? Da gibt es Uhren, an denen kann man nachvollziehen, wie viele Kalorien man vebrannt hat, wie viele Schritte schon getätigt wurden, .... Es gibt verschiedene Gründe: körperlicher Ausgleich, Freude an Bewegung und Spiel, Wohlbefinden, Fitness und Gesundheit. Anderen ist die persönliche Leistung wichtig, die richtige Selbsteinschätzung, die Spannung und das Abenteuer. Schließlich wollen viele im Zusammensein mit anderen etwas erleben, sie suchen mit Hilfe des Sports Gemeinschaft. Oftmals wechseln die Motive. Jeder bringt zu Spiel und Sport sein “Erwartungsbündel” mit. Vor allem aber wünscht sich jeder, dass auch durch den Sport sein Leben etwas besser glückt und wir gesund bleiben. Mein Opa hatte das goldene Sportabzeichen und starb am Herzinfarkt. Doch was heißt Glück? Wie kann ein Leben glücken?
Ist jemand einsam oder alleine, erlebt kein Miteinander, so kann das Leben leicht missfallen. Wenn jemand keine Aufgaben hat, keine Möglichkeit, für andere etwas einzubringen, dann fühlt er sich auch nicht gerade glücklich. Miteinander und Füreinander machen das Glück und den Sinn des menschlichen Lebens aus, auch den Sinn des Sports.
Jesus lebte dies deutlich vor. Matthäus, ein Jünger Jesu, war von Beruf Zöllner. Er lebte mit diesen Menschen, die von anderen abgeschrieben waren. Er hat sein ganzes Leben für die Menschen eingesetzt, bis zur Hingabe am Kreuz. Wenn wir also Menschen eine Orientierung anbieten möchten, wie Leben glücken kann, dann sollten wir auf Jesus verweisen.
Wer im Alltag das Miteinander und Füreinander pflegt, wird erfahren, dass Worte wie Gelassenheit, Fairness und Freude einen neuen Klang bekommen. Im Miteinander und Füreinenader liegt der eigentliche Sieg, der Gewinn für das Leben.
Ich wünsche dir heute, dass du das Miteinander und Füreinander leben kannst.

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Gundi Hornbruch eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2018 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Sieg über Tod und Teufel' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Hast du eine
Bibel?
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Judge and Saviour' | afrikaans: 'Hoekom moes God Jesus word?' | spanisch: 'Luz del mundo' | lettisch: 'Lielie atkritumi (Lielais atkritumu spainis)' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de
.