Teil 3 - „Sola scriptura!“ - Allein durch die Schrift! -|- Andacht von Roland Schaufler (Daily-Message-Archiv, 13. Jun 2018)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 5742

für den 13. Jun 2018 - Autor:

Teil 3 - „Sola scriptura!“ - Allein durch die Schrift!

Du aber bleibe in dem, was du gelernt hast und was dir zur Gewissheit geworden ist, da du weißt, von wem du es gelernt hast, und weil du von Kindheit an die heiligen Schriften kennst, welche die Kraft haben, dich weise zu machen zur Errettung durch den Glauben, der in Christus Jesus ist. Alle Schrift ist von Gott eingegeben und nützlich zur Belehrung, zur Überführung, zur Zurechtweisung, zur Erziehung in der Gerechtigkeit, damit der Mensch Gottes ganz zubereitet sei, zu jedem guten Werk völlig ausgerüstet.

2. Timotheus 3, 16 *©*
 

''Sola scriptura'' - Dieser von Luther bei der Reformation ausgearbeitete Grundsatz besagt, daß allein die Schrift maßgeblich ist, das Heil Gottes den Menschen zu bezeugen. Nichts und niemand braucht und darf hinzugefügt werden! Die Schrift, also das Wort Gottes, oder die ganze Bibel hat folgende Eigenschaften:

• sie ist vollständig, d.h. sie beinhaltet das ganze Heilshandeln Gottes für die Menschen, sie braucht also keine außerbiblische Ergänzungen (Hebräer 1, 1),
• sie ist klar, sie braucht keine Menschliche Unterstürzung und Erklärungsversuche, um das gesagte zu vermitteln (Lukas 16, 29),
• sie ist von Gott gewollte und gegebene Autorität, sie hat die Kompetenz, das Heilshandeln und den Willen und das Wesen Gottes zu vermitteln,
• sie ist zeitlos gültig, d.h. sie hat eine absolute Gültigkeit, die durch keine Instanz in Raum und Zeit bestätigt oder aufgehoben werden kann und braucht, da Gott selbst dafür bürgt (Offenbarung 1, 8; 22, 13; Philipper 1, 5; Hebräer 12, 2),
• sie hat Gott als den Autor, alles in ihr ist vom Gott den Schreibern eingegeben worden. Gott hat die Schreiber benutzt, damit nach dem Schreiben die Bibel genauso da steht, wie er es aus der Ewigkeit heraus zuvor gewollt hat. Das heißt, der menschliche Schreibstil, der da mit eingeflossen ist, ist göttlich gewollt und somit Gottes Art und Weise als Mensch zu Menschen zu reden (2. Timotheus 3, 16; Hebräer 1, 1),
• Die Bibel ist ganz und gar historisch zu verstehen und genauso auch aktuell in unserer jeweiligen Situation. Jeweiliger Ausleger ist der Heilige Geist. Das bedeutet die Abgrenzung zur historisch-kritischen Auslegungsmethode, die gewisse Texte letztendlich komplett entkernt, da sie dieselbe als nur im historischen Kontext als gültig erachtet.

Damit wird folgender Grundsatz klar: Die Bibel ist absolut gültiger Maßstab für unser Leben! Sie ist absolut gültig, das bedeutet, daß ihr Inhalte sowohl an Gott gebunden sind und gültig sind, aber selbst dann noch eine Wahrheit darstellen, wenn man sie von Gott löst. Damit ist gemeint, daß ein Atheist, welcher die Lebensregeln aus der Bibel beachten würde (ohne auf Gott einzugehen), ein glücklicheres Leben führen würde, als wenn er das nicht täte. Die Handlungsanweisungen bringen jedem Menschen, wenn er sie ausführt schon ohne Rückbezug auf Gott Vorteile in seinem Leben (Damit soll nicht gesagt werden, daß es ausreicht, einen rein moralischen Maßstab aus der Bibel zu extrahieren um ein gutes Leben zu führen, sondern nur, daß Gott nicht nur selbst gut ist, sondern auch alles Gute von ihm kommt, siehe Jakobus 1, 17).

Gott hat beschlossen, seinen gütigen Willen für unser Leben in ein Buch zu verpacken. Ein Buch, das eine Geschichte von Gott, den Menschen und seiner Liebe zu ihnen beschreibt (1. Johannes 4, 19). Wenn ich Gottes Liebe für mich erkannt und begriffen habe, dann bin ich von Gott ergriffen und fasziniert, was er für mich unglaublich Gutes getan hat auch wenn ich nicht verstehe, wie er es geschafft hat, mich aus dem ewigen Tode heraus zu reißen und in ein ewiges Leben in seiner Gegenwart zu versetzen (Epheser 2, 6)! Das sollte es mir wert sein, täglich in der Schrift zu forschen, um meine Liebe zu ihm zu läutern, um herauszufinden, was er für mich vorgesehen hat in meinem Leben! Apostelgeschichte 17, 11 beschreibt eine Gruppe von Menschen aus dem Ort Beröä, die das so als Gewohnheit hatten! Sie hatten die Gewohnheit, alles was an sie von außen herangetragen wurde, mit dem Wort gegen zu prüfen! Sie trautem dem Wort Gottes mehr als ihren eigenen fünf Sinnen (Sprüche 3, 5)! Einem Gott, der mich aus dem Tod ins Leben versetzt hat, zu vertrauen ist absolut der richtige Weg. Machen wir sein Wort zu der höchsten Instanz in unserem Leben um Entscheidungen zu treffen! Das wird uns zum Segen gereichen,

Ich wünsche uns einen gesegneten Tag mit viel Kraft und Freude aus und am Worte Gottes!

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Roland Schaufler eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2018 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Das Wesen echter Liebe' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5752 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Do our actions have consequences?' | afrikaans: 'Hoe word jy 'n mens wat aan die brand is vir God' | spanisch: 'La vida es un viaje - No lleves mucho equipaje contigo' | lettisch: 'Bezgrēcīgs' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de