Umgang mit Hobby-Atheisten - Teil 2 -|- Andacht von Roland Schaufler (Daily-Message-Archiv, 27. May 2018)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 5725

für den 27. May 2018 - Autor:

Umgang mit Hobby-Atheisten - Teil 2

Seid allezeit bereit zur Verantwortung vor jedermann, der von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die in euch ist...

1. Petrus 3, 15 *©*
 

Teil 2: Gottes Offenbarung!

Wie ist denn der Begriff „Gott“ definiert? Zunächst einmal von uns selbst, jeder hat seine eigene Sicht. Und hier ist schon das Problem: wie kann es sein, daß wir den Begriff Gott definieren, die wir doch gar nicht wissen können, wer oder was ein Gott ist? Wir wissen ja nicht einmal ob es einen gibt oder nicht. Somit ist unser Gott ziemlich menschlich. Er nützt daher für nicht viel mehr, als all die Probleme, die wir nicht selbst lösen können, abzufangen. Der selbstgemachte Gottesbegriff ist nichts anderes als Sammelpunkt aller unserer Sehnsüchte, Wünsche, Sorgen und Nöte. Und somit nur ein Kompensationsversuch die Probleme und Dinge, die wir nicht geregelt bekommen, irgendwie zu verarbeiten. In diesem Sinne ist Atheismus etwas für Starke, für die die so was nicht nötig haben. Das den Schwachen aber nicht erlauben, gar dagegen zu kämpfen, ist zumindest aus dieser Sicht etwas lieblos.

Umgekehrt, wenn es einem Gott gibt, wissen wir doch gar nicht, wer oder was er ist. Er müsste sich uns schon selbst offenbaren und somit zeigen, wer und wie er denn ist. Er müsste auch die Regeln festlegen, da er ja über uns steht, und nicht wir. Das ist die erste Konsequenz: der Begriff „Gott“ darf nicht von uns selbst, sondern muß von der betreffenden Gottheit selbst definiert werden.

Die eigentliche Frage, die sich hier als wesentliche herausschält, ist die:
„Hat sich Gott denn uns Menschen offenbart?“

Es gibt zur Antwort nur 2 Möglichkeiten:

1) Entweder, es gibt keinen Gott, dann kann er sich auch nicht offenbaren.
2) oder es gibt einen Gott und er hat sich schon offenbart und manche Menschen erkennen das einfach nicht, weil es auf eine für sie unerwartete Weise geschieht.


Wenn ich nicht sicher sein kann, ich meine 100% sicher, daß Lösung 1) goldrichtig ist, sollte ich vorsichtig sein. Zu essentiell sind die hiermit verbundenen Fragen. Sie betreffen unser Selbst. Es darf nicht sein, daß mein Stolz mich davon abhält, Möglichkeit 2) in Erwägung zu ziehen. Wir haben jeder nur ein Leben und das ist zu kurz um es wegen eines solchen fatalen Fehlers in den Sand zu setzen.

Atheist ist also nur, wer wirklich sicher ist, daß es nur Möglichkeit 1) gibt. Wer nicht von ganzem Herzen nach Möglichkeit 2) geforscht hat, ist daher nur ein Gelegenheits- oder Hobby-Atheist, einfach nur ein Besserwisser, der kein Gehör verdient, weil er sich selbst für stark oder schlau hält.
Jesus Christus, unser Herr und Gott, sagt selbst, daß er niemanden, der in sucht und der zu ihm kommt, hinausstoßen wird! (Johannes 6, 37)

Ich plädiere selbstverständlich für Möglichkeit 2). Gott ist in Jesus Christus ganz still und leise, ohne Pomp und Ruhm Mensch geworden (Philipper 2, 6-8) und für unsere Sünden gestorben! Ja, und er ist es, der tatsächlich posthum aus dem Grab gestiegen ist, weil er den Tod auf ewig besiegt hat. Diese Tatsache ist aber an sich so gewaltig, daß ich ganz und gar von ihr überwältigt durch mein Leben stolpere und genau von dieser Liebe und Vergebung im Alltag überlebe (Joh. 3, 16 + 14, 6). Das ist der zentrale Punkt des Evangeliums, den wir weitergeben sollen, auch den Hobby-Atheisten!

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Roland Schaufler eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2018 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Das Wesen echter Liebe' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
CX-Flyer
christliche Grusskarten
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Caught in the act!' | afrikaans: 'Lewe as 'n Christen' | spanisch: 'superstición' | lettisch: 'Dievam nekas nav neiespējams un brīnumi notiek.' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de