Theorie des Christentums -|- Andacht von Roland Schaufler (Daily-Message-Archiv, 30. Nov 2017)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 5547

für den 30. Nov 2017 - Autor:

Theorie des Christentums

''Damit ihre Herzen gestärkt und zusammengefügt werden in der Liebe und zu allem Reichtum an Gewissheit und Verständnis, zu erkennen das Geheimnis Gottes, das Christus ist, in welchem verborgen liegen alle Schätze der Weisheit und der Erkenntnis''.

Kolosser 2, 2-4 *©*
 

Es gibt keine Theorie vom Christentum, die man meistern, lernen oder studieren könnte. Insofern kann man auch keine Theologie studieren im eigentlichen Sinn. Könnte man Gott, also Jesus Christus studieren, so könnte man ihn von ganz außen, als unbeteiligter ''verstehen''. Dies ist aber nicht möglich (1. Korinther 2,14). Es gibt keine Dogmatik des Christentums, keine Enzyklopädie, keinen Studienplan. Zugang dazu gewinnt man nicht durch Studien, Anstrengungen, Erkenntnisse und Verstand, sondern nur durch die Wiedergeburt (Johannes 3), die von außen kommt, von Gott verursacht wird und ein Geschenk ist. Das Christentum kann und muß also gelebt werden! Versucht man es (als Außenstehender) zu beschreiben, trifft man nicht und niemals das Christentum selbst im Kern, sondern ein religiöses Zerrbild davon. Ein greifbares Christentum gibt es nur in Form von Christus und den Christen, also von Personen. Es muß gelebt werden, und jeder lebendige Christ ist dann quasi ein Exemplar eines lebendigen Briefes, also eine ''Beschreibung'' des Christentums. Und jeder davon ist ja anders, so daß es da auch keine Schablone als empfohlene Vorlage gäbe - Gott liebt die Vielfalt! ;-)! Die Bibel berichtet daher letztendlich auch nur von den Erlebnissen von solchen Christen, mit ihren Höhen und Tiefen, Stärken und Schwächen, Sternstunden und Versagen, oft von ein und derselben Person, und stellt KEIN wissenschaftliches Lehrbuch dar. Übrigens, die Bibel unterscheidet sich (daher) in einem ganz wesentlichen Punkt von ALLEN anderen Büchern!

Sie spricht nämlich, samt und sonders NICHT den Verstand an, wie ein Mathebuch oder Roman, sondern sie spricht den Geist, das Herz des Menschen an, und während er ''liest'', verändert er sich und wächst durch den Heiligen Geist. Der Intellekt spielt keine Rolle, sondern das Herz des einzelnen: Umso demütiger, liebevoller, gehorsamer ein Mensch ist, in der Art und Weise Gottes, um so mehr Erkenntnis ''hat'' er, oder umso besser ''ist'' er, denn diese manifestiert sich eben genau in der Frucht des Geistes im Leben eines Christen, und zwar durch: Friede, Freude, Liebe, Geduld, Sanftmut, Keuschheit usw. Alles Dinge in denen ich mich noch sehr schwer tue. Was ich sagen will ist, daß man Gott nicht ''verstehen'' kann, also auch nicht mehr oder weniger, da es eben gar keinen Wissenszugang zu Gott gibt und geben kann! Weder einen guten, schlechten oder stückweisen! Das Christentum kann also nur in sofern ''verstanden'' werden, wie es in die Praxis umgesetzt wird, also die praktische Umsetzung IST die Erkenntnis in Christus. Alles nicht Praktische ist tot und zu nichts nütze. Erkenntnis in Christus ist KEIN Wissen, sondern durchverbunden sein über eine geistige Nabelschnur mit dem Herrn. Erkenntnis ist ein Geformtsein des Herzens, das nicht aus sich selbst erzeugt werden kann. Liebe hat keinen Anfang und keine Ende, Liebe IST!

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Roland Schaufler eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gott, Erkenntnis, Christus, Christentum, Liebe, Christentums, Christen, Verstand, Theorie, KEIN


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Zerschlagenes Gemüt' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Errettung
Leben nach dem Tod
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Throw it in the bin' | lettisch: 'Ko spēj lūgšana?' | afrikaans: 'Hoe word jy 'n mens wat aan die brand is vir God' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de