Friede sei mit Euch! -|- Andacht von Rolf Aichelberger (Daily-Message-Archiv, 15. Apr 2017)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 5318

für den 15. Apr 2017 - Autor:

Friede sei mit Euch!

Am Abend aber dieses ersten Tages der Woche, da die Jünger versammelt und die Türen verschlossen waren aus Furcht vor den Juden, kam Jesus und trat mitten unter sie und spricht zu ihnen: Friede sei mit euch!

Joh. 20,19 ff *©*
 

Zweimal spricht Jesus dies den Jüngern in dem kurzen Abschnitt zu. Friede sei mit Euch!

Die sitzen gemeinsam in einem verschlossenen Raum. Sie haben Angst, vor dem was da draußen geschehen ist und immer noch geschieht. Angst vor der tobenden Menschenmenge, die den Tod von Jesus gefordert hat. Wer weiß, ob sie nicht doch noch nach weiteren Sympathisanten, Schülern und Nachfolgern von Jesus suchen und auch sie töten wollen? Die Jünger haben Angst vor dem was nun auf sie zukommt, Angst vor der ungewissen Zukunft.

Und sie haben Angst, vor dem da drinnen, vor dem was sich gerade in ihnen abspielt, wo vor ihren Augen ständig ein Film abläuft, in dem sie sich selbst sehen, wie sie Jesus verraten, verleugnet und sich wie Angsthasen versteckt haben. Sie haben Angst um ihre Zukunft. Sie sind enttäuscht von sich selbst, doch auch von Jesus. Schließlich haben sie für ihn alles aufgegeben und ihre Existenz aufs Spiel gesetzt als sie damals mit ihm gezogen waren. Die gemeinsame Zeit war schön, die Reisen anstrengend, aber auch spannend mitzuerleben, wie Jesus den Menschen begegnete und welche Botschaft er für sie hatte. Und nun - alles umsonst! Alles vorbei! Jesus ist tot und das Leben scheint mit einem Mal auch für sie vorbei zu sein, völlig sinnlos zu sein. So sitzen sie hier in sich versunken und nachdenklich in einem verschlossenen Raum.

Plötzlich ist Jesus mitten unter ihnen! Er kam durch dicke Mauern und fest verschlossene Türen und spricht: ''Friede sei mit Euch!'' Sie reagieren unsicher, schauen sich fragend an. Wer ist das, der hier spricht? Jesus zeigt ihnen die Wunden an seinen Händen und an seiner Seite - seine Wunden. Und nochmal spricht er zu ihnen: ''Friede sei mit Euch!''. Mit einem Mal wird es hell in ihnen. Freude kommt auf! Jesus lebt! Er ist nicht tot! Jesus ist da! Hier bei uns! Von ihm kommt kein Wort des Zorns, keine Vorhaltung, keine Abrechnung! Nein, im Gegenteil. Pure, reine, bedingungslose, wärmende, alles umfassende Liebe strömt von ihm auf sie über. Jesus lebt! Und Jesus liebt! Bedingungslose Liebe! Tiefer Friede legt sich um sie. Wärmende Liebe und tiefer Friede hüllt sie ein. Das tut gut!

Wo ist unsere Angst? Was macht uns Not? Wo sind wir enttäuscht vom Leben, von anderen Menschen, von uns selbst? Fühlen wir uns verletzt, verraten, verlassen und einsam? Wo haben wir andere enttäuscht, verletzt, verraten, verlassen? Wo sind noch offene Rechnungen, die uns das Leben schwer machen? Wo gehen wir eigene, einsame Wege ohne nach Jesus zu fragen? Bedeutet er uns überhaupt etwas oder sagen wir ''Nein'' zu ihm und versuchen unsere Probleme selbst zu lösen?

Jesus kommt auch in unsere, in Deine Mitte, auch in meine Verschlossenheit. Es liegt an mir selbst, ob ich für ihn offen bin, mich auf ihn einlasse, ihn einlasse in mein Herz. Jesus kommt und zeigt uns: alles bezahlt, alles durchlebt, alles durchsiegt - von ihm! Es braucht keine eigene Anstrengung und eigene, einsame Entscheidungen mehr. Jesus nimmt uns die Last ab. Wir müssen sie nur abgeben, sie ihm geben und wiruns ihm ganz hingeben. Dann werden auch wir spüren, wie die Last weniger wird, wenn wir uns von seiner Liebe umhüllen lassen. Dann kann Friede sein!

Wir feiern Ostern, das Fest des Neuanfangs, das Fest des Lebens! Verschließen wir uns nicht und feiern mit dem lebendigen Jesus!

Friede sei mit Euch!

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rolf Aichelberger eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Jesus, Friede, Angst, Liebe, Leben, Zukunft, Wunden, Türen, Raum, Nein


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Hast du eine
Bibel?
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'You will pay for that!' | lettisch: 'Bībele – īsziņu pakalpojumi.' | afrikaans: 'Ek kan die hele dag lank vies word – maar ek is nie verplig om dit te doen nie' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de