Rettung unerwünscht Teil 2 -|- Andacht von Gundi Hornbruch (Daily-Message-Archiv, 29. Dec 2015)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 4845

für den 29. Dec 2015 - Autor:

Rettung unerwünscht Teil 2

Er kam in sein Eigentum; und die Seinen nahmen ihn nicht auf.

Joh. 1,11 *©*
 

Fühlen wir uns nicht auch oft als Asylant: wegen einer Krankheit, wegen Nichts-Können..... Wir fühlen uns nur geduldet, aber kein Gefühl des Willkommenseins. Wie iust das in den Familien und Gemeinden? Geduldet ja, aber nicht respektiert. Igrendwie gehöre ich nur dazu. Man wird begrüsst, aber wird man auch geschätzt? Das Gefühl erlebt Jesus.
Gott schenkt uns mit Jesus sein Liebstes und wir lassen es links liegen. Johannes beschreibt aber nicht nur die weltliche Dunkelheit, sondern auch die Dunkelheit in unserem Leben. Das Licht ging mal bei uns an und wir schalten es nach Bedarf auch einfach mal aus oder dimme das Licht. Seine Anwesenheit in mir dulde ich, aber muss ich immer auf ihn hören? Jesus kam, um uns Liebe und Licht zu schenken. Diese beiden Sachen sollen wir scheinen lassen. Maulwürfe vertragen kein Licht und leben deshalb gerne unter der Erde. Sind wir Maulwürfe? Gott will aber das wir im Licht leben.
Die Dunkelheit kann verschiedene Ursachen haben. Jesus erwies sich als Helfer für Gestrauchelte, Gefallene, Kranke....Diesen Dienst will er heute auch noch an und für jeden ausüben. Weihnachten denken mehr Leute an dieses Licht, aber ist es nicht notwendig täglich an dieses Licht zu denken. Glauben leben im Alltag. Jesus bittet und betet: Dein Glaube soll nicht aufhören. Gerade in Momenten des Zweifelns gilt dieser Zuspruch. Ich bin ein Kind Gottes und deshalb glaube und folge ich ihm. Licht, was in die Dunkelheit fällt, stört. Das ist im ersten Moment unangenehm zu ertragen. So erleben wir das Licht Gottes. Da kommen schmerzhafte Momente, wenn Gottes Licht in unser Leben scheint. Danach blinzeln wir auf das Licht und können es mit der Zeit ertragen. Er lädt uns dazu ein und er will, dass wir uns an sein Licht gewöhnen. Bleibe kein Maluwurf, ein Leben mit vielen Schatten.Oft wollen wir sein Licht mit unseren Farb- und Lichtvorstellungen erleben und nur so annehmen. Hilfe u.U. von Menschen abgelehnt, weil sie sich die Hilfe anders vorstellten. In Jesus haben wir das größte und schönste Hilfsangebot, was wir nur haben können. Der Maulwurf denkt: Unter der Erde sieht mich mich keiner; ich kann lügen, etwas heimlich machen, etwas unterstellen und misstrauen. Es ist aber ein Leben im Dunkeln. Nur die Wahrheit und das Licht machen euch frei. Im Licht unterlassen wir all das Negative. Jesus galt und gilt als unbequem. Aber: Gerade diesen Menschen geht Jesus nach. Er will jeden einzelenen ins Licht führen und an das Licht gewöhnen. Willst du als Maulwurf weiterleben und deine Erklärungsversuche bzw. Ausreden bestimmen dein Leben / was willst du weiter verstecken oder willst du im Hellen leben. Jesus hält die Lampe hin. Tipps: Lass dir raten von Menschen. Lehne den Rat nicht ab. Kehre in dich. Denke über dein Leben nach. Bekenne die Schuld, denn sonst bleibt Dunkelheit. Kehre um und fahre nicht im Dunkeln weiter. Suche nach der Umkehr Gottes Weg und nicht wieder deinen Weg.

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Gundi Hornbruch eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Licht, Jesus, Leben, Dunkelheit, Gottes, Menschen, Weg, Maulwürfe, Maulwurf, Kehre


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Erntedank' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Sie suchen einen christlichen
Gottesdienst in Deutschland?
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Life is a decision' | lettisch: 'Ko spēj lūgšana?' | afrikaans: 'Die God van alle vertroosting' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de