Dass dein Wort in meinem Herzen starke Wurzeln schlägt - Teil 2 -|- Andacht von Gundi Hornbruch (Daily-Message-Archiv, 25. Oct 2015)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 4780

für den 25. Oct 2015 - Autor:

Dass dein Wort in meinem Herzen starke Wurzeln schlägt - Teil 2

Wer Ohren hat, der höre!

Matth. 13,9 *©*
 

Nur wenn wir Jesus begegnen wollen, können wir still werden. Halten wir dann aber selbstsicher unsere Masken auf, bleiben distanziert, dann begegnen wir niemandem, auch nicht Jesus, und bleiben, was wir sind. In dem Fall sind wir der festgetretene, eingefahrene Weg. Nach außen wirken solche Menschen stark, aber in Wirklichkeit sind sie erstarrt. Festgetreten und ein Weg, damit andere ans Ziel kommen. Solche Menschen hören das Wort, aber es dringt nicht ein und kann nichts bewirken und damit verändern. Es gibt zwar Lichtblicke, aber kaum sind sie da, werden sie auch schon geraubt. Diese Menschen sagen: Nein.

Da ist der steinige Boden mit erstickendem Unkraut. Da dringt der Same ein. Menschen sind bereit Jesus zu begegnen, aber der Boden ist auch nicht gut beschaffen. Diese Menschen sagen: Ja, aber. Sie haben keine Wurzeln. Sie sind oberflächlich und sind schnell für alles begeisterungsfähig. Sie wollen sich aber nur bis zu einem bestimmten Punkt verändern, d.h. nicht wirklich. Gesellschaftliche Zwänge durchdringen wie Unkraut den Alltag, den zarten Glauben. Erstickungstod ist die Folge. Bestimmend ist, was ''man'' heute lebt, tut...Die Unkrautmenschen wollen sich auch nicht richtig begegnen.

Der gute Ackerboden bringt Frucht. Jeder gute Boden ist unterschiedlich. Das sollen die Zahlen der Frucht sagen. Entsprechend meiner Gabe bringe ich Frucht. Keiner wird überfordert. Der gute Boden ist nicht verhärtet, oberflächlich, sondern er geht als gedüngter boden tief in die Erde. Die Saat kann sich zudem gut entfalten, weil der Boden frei vom Unkraut ist. Dadurch sind diese Menschen aufnahmebereit und sie wollen sich selbst begegnen, die nicht durch Gesellschaft festgelegt sind. Diese Menschen haben den Mut, Neues zu wagen, aufzubrechen.

Bist du der Feldweg, der Steinboden oder guter Boden. Habe den Mut die Maske vor Jesus herunterzunehmen. Dann wird klar, ob du Hörer oder Glaubendrer, Mitläufer oder Nachfolger bist. Jesus fragt deshalb immer wieder, weil aus einem tollen ein verwildeter werden kann. Bei ungenügender Pflege verwildert der Boden, wird hart und die Wurzel finden keinen Halt. Jesus fragt immer aktuell, wer wir jetzt sind und nicht wer mir mal waren. Aus gutem Ackerboden kann eine asphaltierte Straße werden, aber wer sich selbst und Jesus wirklich begegnet, kann wieder zum guten Boden verändern.

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Gundi Hornbruch eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Boden, Menschen, Jesus, Unkraut, Frucht, Diese, Wurzeln, Wort, Weg, Mut


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Leiden eine Berufung!' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
CX-Single
die christliche Partnersuche
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Unskilled Boldness' | lettisch: 'Dievam nekas nav neiespējams un brīnumi notiek.' | afrikaans: 'Die God van alle vertroosting' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de