Das Ende der Welt -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 11. Jan 2004)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 475

für den 11. Jan 2004 - Autor:

Das Ende der Welt

Und als er auf dem Ölberg saß, traten seine Jünger zu ihm und sprachen, als sie allein waren: Sage uns, wann wird das geschehen? Und was wird das Zeichen sein für dein Kommen und für das Ende der Welt? Jesus aber antwortete und sprach zu ihnen: Seht zu, daß euch nicht jemand verführe.

Mt 24,3-4 *©*
 

Wann ist das Ende der Welt? Jesus erzählt (z. B. in Mt. 24) sehr viel darüber. Auch die Frage nach dem ''Wie'' beantwortet er ziemlich ausführlich. ''Dieses Geschlecht wird nicht vergehen, bis dies alles geschieht(Mt. 24,34).

Noch gibt es das Geschlecht der Menschen, aber wenn man sich anschaut, was alles Jesus über das Kommen des Endes sagt, so scheint es mir, als ob es nicht mehr weit hin ist. Es werden Kriege sei, Natur-Katastrophen und Verführer, es wird Hungersnöte geben und Teuerungen. Wann gab es das alles schon einmal in dieser Häufigkeit, wie zu unserer Zeit?

Auch wenn wir nicht den Tag noch die Stunde wissen können, zu der das Ende kommt, mir scheint es nicht mehr so fern zu sein. Nein, ich bin keiner der Unglücks-Propheten, die das Nahe Ende prophezeien wollen, denn Gottes Gnade ist unendlich mit uns Menschen, aber vorsehen sollten wir uns trotzdem, egal, wann es kommt. Sei es morgen - oder erst in ein paar Generationen.

Aber wie können wir uns darauf vorbereiten?
''Seht zu, daß euch nicht jemand verführe'', ist Jesu antwort darauf. Wir hatten viel Zeit - wieviel uns noch bleibt, weiß Gott alleine. Drum lebt so, daß es morgen kommen könnte. Nehmt seine Gnade an und folgt ihm auf seinem Weg.

Laßt euch gesegnet sein von unserem großen Gott.

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Ende, Welt, Mt, Jesus, Seht, Menschen, Kommen, Gott, Gnade, Geschlecht


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
CX-Flyer
christliche Grusskarten
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'And darkness covered the earth' | lettisch: 'Tavs prāts lai notiek' | afrikaans: 'Madeliefie liefde..' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de