Was machst du denn da? -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 30. Jan 2015)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 4512

für den 30. Jan 2015 - Autor:

Was machst du denn da?

Denn gleichwie der Leib einer ist und doch viele Glieder hat, alle Glieder des einen Leibes aber, obwohl es viele sind, als Leib eins sind, so auch der Christus. Denn wir sind ja alle durch einen Geist in einen Leib hinein getauft worden, ob wir Juden sind oder Griechen, Knechte oder Freie, und wir sind alle getränkt worden zu einem Geist.

1. Kor. 12,12-13 *©*
 

Was machst du denn da? Das ist eine Frage, die ich immer wieder bei Christen höre. Egal, wie du in deinem Glauben stehst, für die einen bist du immer zu liberal und für die anderen zu konservativ.

Bei Idea las ich heute einen Artikel über einen Pastor, der in einer Predigt darüber sprach, dass wir uns als Christen vom Islam distanzieren sollen, da sei nichts Gemeinsames. Nicht nur, dass jetzt die Staatsanwaltschaft gegen ihn wegen Volksverhetzung ermittelt, auch führende Vertreter seiner Kirche distanzierten sich von ihm und warfen ihm Hass und Entzweiung vor.

Der Pastor jedoch antwortete darauf, dass er mehr Gott, als den Menschen gehorchen müsse. In Matthäus 7 lesen wir, dass wir nicht richten sollen. Wie kann ich als Christ einem anderen Menschen sein Christsein absprechen? Woher kann ich mir solch eine Macht herholen?

Warum meinen wir Christen so oft, dass unsere Ansicht die einzig wahre vor Gott ist? Wie, du willst Christ sein und hast heut morgen keine Stille Zeit gemacht? Wie kannst du nur in die Sauna gehen? Was hast du als Christ in einer Discothek zu suchen? Du kannst doch nicht die Bibel wörtlich nehmen! Wie kannst du nur an die Schöpfung glauben statt der Evolution? ...

Glauben wir wirklich, dass Gott uns einmal nach soetwas richten wird? Sind das die entscheidenden Merkmale unseres Glaubens? Ist das alles heilsentscheidend?

Ich denke, wir sollten uns vielmehr in Liebe untereinander üben, statt uns noch weiter zu entzweien. Wie können wir noch von außen ernst genommen werden, wenn wir miteinander umgehen, wie es die Welt tut?

Liebe Gott und schenke seine Liebe weiter.

Ich wünsche dir noch einen gesegneten Tag

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gott, Liebe, Leib, Christen, Christ, Pastor, Menschen, Glieder, Glauben, Geist


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Sonnenblumen und Gebetshaltung' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Musik für Jung & Alt
Kurzbotschaften, Predigten, Infos
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Desire for reconciliation' | lettisch: 'Ko spēj lūgšana?' | afrikaans: 'Rabbi waar is U tuis? - Kom kyk!' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de