Auf in`s neue Jahr! -|- Andacht von Rosemarie Schauer (Daily-Message-Archiv, 01. Jan 2015)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 4483

für den 01. Jan 2015 - Autor:

Auf in`s neue Jahr!

Du krönst das Jahr mit deinem Gut, und deine Fußtapfen triefen von Segen

(Psalm 65/12) *©*
 

Das alte Jahr ist abgeschlossen und auf geht es ins neue Jahr. Voll Elan bewege ich mich nach vorne. Meine Gedanken wandern voraus, was wird es wohl bringen? Wahrscheinlich geht es euch genauso. Spannend gehen wir die ersten Schritte und denken vielleicht an die vielen Glückwünsche, welche man selbst gegeben oder empfangen hat. Wenn diese in Erfüllung gehen kann ja nichts mehr schief gehen. Ich hörte in vielen Wünschen: “Gesund solle man bleiben!“ Meine Antwort darauf war meist: „Ich werd es versuchen!“ Mit gesundem Lebensverhalten kann man viel dazu beitragen, aber wer weiß ob es wirklich genügt. Man hofft es halt und tut sein Bestes. Glück und Erfüllung der Träume, tränkten so manchen Glückwunsch, doch ich habe den Leuten vor allem „Gottes Segen!“ gewünscht.

An Gottes Segen ist alles gelegen, so steht in Psalm 127 wie wichtig es ist sich an Gott zu halten und mit ihm zu gehen. Wenn „Er“ nicht segnet ist alles Mühen umsonst und das gilt auch heute noch. Gestern wurden nicht nur Glückwünsche verschenkt, sondern auch gute Vorsätze für das neue Jahr gefasst. Viele wollen wirklich gesünder leben, hören vielleicht zum Rauchen auf. Wollen sparsamer sein, oder sich mehr um andere kümmern. Andere nehmen sich vielleicht vor etwas gelassener zu sein und sich mehr Zeit für sich selbst zu nehmen. Ich weiß nicht wie das bei euch ist, aber ich habe mir fest vorgenommen mein Jahr dem Gebet zu widmen. Ich möchte mich intensiver mit meinen Gott befassen, um besser auf ihn hören zu lernen. Beten, Stille Zeit zu üben, die Ruhe bei ihm zu finden, ohne mich ablenken zu lassen, ist mein Wunsch fürs neue Jahr.

Ich weiß aber auch, dass viele unserer Vorsätze, so auch die meinen, spätestens in der ersten Jännerhälfte schon aufgelassen oder vergessen werden. So sind wir Menschen halt. Doch Gott sei von Herzen gedankt, ''Jesus war nicht so, obwohl auch er Mensch war!'' Denn was er sich vornimmt, dass führt er auch zu Ende. So hat er den Kreuzestod auf sich genommen um uns zu retten. Und als er aufgefordert wurde herunter zusteigen, sich selbst zu retten, hat er nicht hingehört, sondern ist im Gehorsam zum Vater und aus Liebe zu uns am Kreuz geblieben. (Matthäus 27/40-42) Er aber ist für uns verstorben und wieder auferstanden. Er hat durchgehalten, bis sich die Schrift erfüllte und Hölle, Tod und Teufel besiegt wurden.

Für diese Tat, und noch viel mehr, möchte ich ihm gleich zu Beginn des neuen Jahres danken.

(Psalm 65)

Danklied für geistlichen und leiblichen Segen. ''Ein Psalmlied Davids, vorzusingen.''
Gott, man lobt dich in der Stille zu Zion, und dir hält man Gelübde. Du erhörst Gebet; darum kommt alles Fleisch zu dir. Unsre Missetat drückt uns hart; du wollest unsre Sünde vergeben. Wohl dem, den du erwählst und zu dir lassest, dass er in deinen Vorhöfen wohne; der hat reichen Trost von deinem Hause, deinem heiligen Tempel. Erhöre uns nach der wunderbaren Gerechtigkeit, Gott, unser Heil, der du bist die Zuversicht aller auf Erden und fern am Meer; der du die Berge festsetzest in deiner Kraft und gerüstet bist mit Macht; der du stillst das Brausen des Meeres, das Brausen seiner Wellen und das Toben der Völker, dass sich entsetzen, die an den Enden wohnen, vor deinen Zeichen. Du machst fröhlich, was da lebt im Osten wie im Westen. Du suchst das Land heim und bewässerst es / und machst es sehr reich; Gottes Brünnlein hat Wasser die Fülle. Du lassest ihr Getreide gut geraten; denn so baust du das Land. Du tränkst seine Furchen und feuchtest seine Schollen; mit Regen machst du es weich und segnest sein Gewächs. Du krönst das Jahr mit deinem Gut, und deine Fußtapfen triefen von Segen. Es triefen auch die Auen in der Steppe, und die Hügel sind erfüllt mit Jubel. Die Anger sind voller Schafe, und die Auen stehen dick mit Korn, dass man jauchzet und singet.


Ich wünsch euch ein gesegnetes 2015

Herzlichst, eure

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rosemarie Schauer eure Meinung per Email zu schicken!

Rosemarie Schauer: Geschichten aus der Lebensschule: von Gott signiert
Das Buch von Rosemarie Schauer soll beitragen Menschen zum Nachdenken zu bringen, sie berühren, erfreuen und ihnen anhand ihrer Geschichten und Gedichte zeigen, wie lebendig unser Gott und Lehrer in jede Situation unseres Lebens spricht, um uns zu lehren.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Jahr, Segen, Gott, Psalm, Gottes, Zeit, Vorsätze, Stille, Land, Gut


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Heiligkeit und Kampf' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5447 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'The brightness of His Glory' | lettisch: 'Dievam nekas nav neiespējams un brīnumi notiek.' | afrikaans: 'Op die straat van Hoop Deel 1' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de