Die Frau als Gehilfin für den Mann -|- Andacht von Rosemarie Schauer (Daily-Message-Archiv, 26. Oct 2014)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 4416

für den 26. Oct 2014 - Autor:

Die Frau als Gehilfin für den Mann

Und Gott der HERR sprach: Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei; ich will ihm eine Gehilfin machen, die um ihn sei

(1. Mose 2/18) *©*
 

Wenn man genauer betrachtet was die Bibel über die Frauen lehrt, muss man im Blick behalten, dass Frauen genau wie Männer von Gott mit dieser Ebenbildlichkeit beschenkt sind und deswegen keiner von beiden besser da steht. Gott schuf den Menschen als Mann und als Frau, zuerst aber Adam. Gott setzte Adam in den Garten Eden und dieser empfand bald, dass etwas fehlte. Gott selbst ist ein Beziehungswesen und deswegen bemerkte er dieses Manko. So beschloss er Adam eine Gehilfin zu schenken. In dem Ereignis wird der Platz für uns Frauen eigentlich schon deutlich aufgezeigt. Gott hat uns als“ Hilfe!“ für den Mann gegeben. Nicht als dominierendes Wesen welches sich über ihren Mann erhebt, nein als Hilfe! (1.Mose 2/15-25) Doch hier ging leider das richtige Verständnis für Gottes geplante Unterstützung für den Mann verloren, denn man nimmt heutzutage an, dass die Frau zur Unterordnung geschaffen sei, um diesen seine Bedürfnisse zu erfüllen. Dem ist nicht so, denn Gott schuf Eva, um Adam eine Helferin zu geben, die ihm entspricht. Eine Helferin geschaffen aus seiner Seite.

Dieses Bild, dass Gott Eva aus der Rippe seines Leibes formte, ist für mich sehr anschaulich um den wegweisenden Platz der Frau, nicht nur uns Frauen, aufzuzeigen. Gott nahm den Knochen nicht aus dem Kopf, welches Frauen das Recht gebe über ihrem Manne zu stehen. Er nahm den Knochen nicht aus dem Fuß, was Frauen erniedrigen würde unter ihrem Manne sein zu müssen. Nein, Gott nahm den Knochen, als Rippe seitlich aus Adams Brustkorb, welches mir klar aufzeigt, dass der Platz einer Frau an der Seite des Mannes zu sein hat. Diese Weisung gilt aber auch für die Männer, sie haben an der Seite ihrer Frau zu sein. Ich freue mich besonders, denn „ein Mann“ hat mir zu meinen Gedanken noch eine sehr schöne und anschauliche Erweiterung gegeben. Die Rippe wo sie entnommen wurde, ist als Schutz für die Innereien des Menschen gedacht, somit auch als Schutz für unser Herz. Wie viel mehr ist es nicht nur sinnbildlich gesehen auch die Aufgabe des Mannes, ein Schutz für das liebende Herz seiner Frau zu sein?! Obwohl wir Frauen nur Helfer sein sollen, ist es eine sehr ehrenvolle Aufgabe, wenn der Mann es versteht seine Frau zu lieben. Denn Gott gab den Männern den Auftrag ihre Frauen zu lieben wie Jesus die Gemeinde geliebt hat.

(Epheser 5/21_33)

Die christliche Haustafel

Ordnet euch einander unter in der Furcht Christi. Ihr Frauen, ordnet euch euren Männern unter wie dem Herrn. Denn der Mann ist das Haupt der Frau, wie auch Christus das Haupt der Gemeinde ist, die er als seinen Leib erlöst hat. Aber wie nun die Gemeinde sich Christus unterordnet, so sollen sich auch die Frauen ihren Männern unterordnen in allen Dingen. Ihr Männer, liebt eure Frauen, wie auch Christus die Gemeinde geliebt hat und hat sich selbst für sie dahingegeben, um sie zu heiligen. Er hat sie gereinigt durch das Wasserbad im Wort, damit sie vor sich stelle als eine Gemeinde, die herrlich sei und keinen Flecken oder Runzel oder etwas dergleichen habe, sondern die heilig und untadelig sei. So sollen auch die Männer ihre Frauen lieben wie ihren eigenen Leib. Wer seine Frau liebt, der liebt sich selbst. Denn niemand hat je sein eigenes Fleisch gehasst; sondern er nährt und pflegt es wie auch Christus die Gemeinde. Denn wir sind Glieder seines Leibes. »Darum wird ein Mann Vater und Mutter verlassen und an seiner Frau hängen, und die zwei werden ''ein'' Fleisch sein« (1.Mose 2,24). Dies Geheimnis ist groß; ich deute es aber auf Christus und die Gemeinde. Darum auch ihr: ein jeder habe lieb seine Frau wie sich selbst; die Frau aber ehre den Mann.


Diese Haustafel ist mit ihren Regeln eine sehr gute Lebenshilfe. Würden wir uns daran halten, wäre im Normalfall unser Leben leicht und unbeschwerlich. Ich selbst erkenne, wenn ein Mann seine Frau so richtig lieb hat und ihr die Ehre erweist ganz Frau sein zu dürfen, ist es kein Problem ihm die nötige Achtung und den Respekt entgegenzubringen und ihn aus ganzem Herzen zurückzulieben. Tatsache ist, und es beruht auf biblischer Wahrheit, die Aufgabe und Verantwortung für Paar-Beziehungen ging zuerst an den Mann (1. Mose 2/15-18) und die Frau sollte ihm helfend zur Hand gehen. Leider sind diese Faktoren der gegenseitigen Achtung und dem nötigen Respekt schon im Garten Eden fehlgeleitet worden.


Seid herzlichst gesegnet eure

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rosemarie Schauer eure Meinung per Email zu schicken!

Rosemarie Schauer: Geschichten aus der Lebensschule: von Gott signiert
Das Buch von Rosemarie Schauer soll beitragen Menschen zum Nachdenken zu bringen, sie berühren, erfreuen und ihnen anhand ihrer Geschichten und Gedichte zeigen, wie lebendig unser Gott und Lehrer in jede Situation unseres Lebens spricht, um uns zu lehren.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Frau, Mann, Frauen, Gott, Gemeinde, Christus, Männer, Mose, Adam, Seite


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Mandys Blog
Gekreuz(siegt)
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'In Christ alone' | lettisch: 'Šveices siers' | afrikaans: 'Verlossing deur Verhouding' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de