Überflüssige Gliedmaßen Teil 1 -|- Andacht von Gundi Hornbruch (Daily-Message-Archiv, 28. Aug 2014)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 4357

für den 28. Aug 2014 - Autor:

Überflüssige Gliedmaßen Teil 1

»Tötet nun eure Glieder, die auf der Erde sind: Unzucht, Unreinheit, Leidenschaft, böse Lust und Habsucht, die Götzendienst ist.«

Kolosser 3,5 *©*
 

»Ihr habt gehört, dass gesagt ist: Du sollst nicht ehebrechen. Ich aber sage euch, dass jeder, der eine Frau ansieht, sie zu begehren, schon Ehebruch mit ihr begangen hat in seinem Herzen. Wenn aber dein rechtes Auge dir Anlass zur Sünde gibt, so reiß es aus und wirf es von dir; denn es ist dir besser, dass eins deiner Glieder umkommt und nicht dein ganzer Leib in die Hölle geworfen wird. Wenn deine rechte Hand dir Anlass zur Sünde gibt, so hau sie ab und wirf sie von dir; denn es ist dir besser, dass eins deiner Glieder umkommt und nicht dein ganzer Leib in die Hölle geworfen wird.« (Matthäus 5:27-30)

Manchmal sind wir Spezialisten darin, wenn es darum geht, die Bibel wortwörtlich in die Praxis umzusetzen. Mit Eifer setzen wir uns für die Wortwörtlichkeit der biblischen Aussagen ein, aber bei Stellen wie dieser schleicht man sich davon oder beginnt zu argumentieren: Das kann man hier auch anders verstehen, man kann hier nicht mehr von einer wortwörtlichen Umsetzung ausgehen...! Warum diese Meinungsänderung?

Origenes, ein Kirchenvater (185 bis 254 n. Chr.), hat die Bibelstelle wörtlich genommen und sich selbst verstümmelt. Was steckt in dieser Aussage Jesu steckt und was kann damit verknüpft werden? Jesus spricht eine Haltung des Herzens an und verknüpft sie mit dem 6.Gebot. Der Mann, der eine Frau begehrlich ansieht und seine Gedanken, seine Phantasie in eine ganz bestimmte Richtung laufen lässt, der hat die Ehe gebrochen. Auf Ehebruch stand die Todesstrafe durch Steinigung! Darum fordert Jesus eine tiefgreifende Veränderung unseres Denkens, unseres Lebens! Wenn irgendein Glied dich zur Sünde verführt, hacke es ab, denn es ist besser, als Verstümmelter zu leben denn als Sünder zu sterben. Sünde, damit ist das eigenmächtige Wollen und Leben, das nicht nach Gott fragt, gemeint; Sünde ist eine Angelegenheit! Unsere Sünde brachte Jesus den Tod am Kreuz. Wir sind zu oft geneigt, über Sünde leichtfertig hinwegzuschauen, sie herabzuspielen. Mit Sünde kann niemand spielen! Vielleicht hilft uns das, die Radikalität von Jesu Aussage besser zu erfassen.
Fortsetzung folgt.....

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Gundi Hornbruch eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Sünde, Jesus, Glieder, Leib, Jesu, Hölle, Frau, Ehebruch, Aussage, Anlass


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Sonnenblumen und Gebetshaltung' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Backlinks und Linkaufbau
kostenlos von Backlinks-24.com
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'In Remembrance!' | lettisch: 'Dievam nekas nav neiespējams un brīnumi notiek.' | afrikaans: 'Die Vier Seisoene' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de