Die Freude ist eine Ernste Sache -|- Andacht von Rosemarie Schauer (Daily-Message-Archiv, 04. Jul 2014)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 4302

für den 04. Jul 2014 - Autor:

Die Freude ist eine Ernste Sache

Freut euch immerzu, mit der Freude, die vom Herrn kommt! Und noch einmal sage ich: Freut euch!

Phillipper 4/4 *©*
 

Ich bin ein Mensch der sich aus ganzem Herzen freuen kann. Wenn ich die Welt mit ihren Wundern betrachte, kann ich so richtig ins Schwärmen kommen. Schon beim näheren Betrachten eines einfachen Gänseblümchen, bewegt sich vor Staunen mein Herz und ich freue mich über die große Sorgfalt die Gott in so eine kleine Blume hineingelegt hat. Ich freue mich wenn die Sonne scheint, doch ich kann mich genauso über Regen freuen. Ich freue mich an jeder Jahreszeit, weil uns Gott mit seiner Natur jedes Mal etwas Besonderes zum freuen gibt. Die ersten Frühlingsblumen, der superblaue Sommerhimmel, das leichte Lüftchen wenn uns die Hitze plagt, das bunte Herbstlaub und die Kastanien, die ersten Schneeflocken und die Eiskristalle an den Fenstern. Ich freue mich von ganzem Herzen über geschenkte Zeit mit meinen Kindern und besonders über meine Enkelkinder, auch darüber wenn mir meine kleine Enkelin wieder einmal eine neue Zeichnung zum Aufhängen schenkt. Täglich betrachte ich voll Liebe das Kunstwerk welches sie mit ihren kleinen Händchen gemalt hat. Ich freue mich darüber, das ich seit einiger Zeit wieder recht guten Kontakt mit meinen leiblichen Geschwistern habe und ich freue mich wenn es meinen Nachbarn, die doch alle schon recht betagt sind noch halbwegs gut geht. Ja, mir geht es gut und ich denke ich habe allen Grund mich zu freuen. Ja, ich freue mich an so vielem mehr, doch alles aufzulisten würde hier den Rahmen sprengen. Nun die Freude an sich ist ja schon ein Grund zum freuen und im Normalfall auch ganz natürlich, aber nur wenn es uns gut geht und ich denke da wird mir jeder wohl zustimmen. Doch wie bitte ist es, wenn wir keinen Grund zum freuen finden, weil uns das Leben übel mitspielt. Wo bitte ist da unsere, wo ist da meine Freude?

Die Bibel spricht davon, dass wir uns immerzu freuen sollen auch dann wenn es uns nicht gut geht. Freut euch immerzu, .. Doch wo nehmen wir diese Freude her, wie soll es gehen und worüber sollen wir uns überhaupt in dem Augenblick auch freuen. Ich weiß selbst in dem Moment wo einem das Übel drückt, sieht man den Wald vor lauter Bäume nicht. Da gibt es nichts zu freuen, es gibt nur das Problem, die Not und alles Negative. Aber ich selbst durfte schon erleben, wie die Freude zu mir zurückkam, als ich meine Gedanken auf Gott richtete. Im Grunde war sie ja gar nicht weg, nur zugemüllt von all den Sorgen und Nöten. Ich hatte nur kurz vergessen, dass Gott uns durch seinen Sohn die Freude gab. Er gab uns Jesus als Geschenk und als Erlösung und durch seinen Geist können wir es auch verstehen! (1. Korinther 2/12) Wenn das kein Grund zur Freude ist?

Ja, Freude ist Gott eine Ernste Sache und wenn wir es verstehen wollen, müssen wir bereit sein unser Denken zu ändern. Gott will, dass wir uns allezeit freuen, vor allem darüber das Jesus uns errettet hat.(Kolosser 1/13+14) Er selbst freut sich so sehr an uns, weil er uns seine Kinder liebt und uns durch Jesus wieder mit sich vereinen kann. Darum bietet er uns auch diese Freude in Jesus an.

Philipper 4/4 Freut euch immerzu, mit der Freude, die vom Herrn kommt!“

Wir können diese Freude auch dann in Anspruch nehmen, wenn uns Kummer das Leben schwer macht und uns das Wasser bis zum Hals steht. Denn die Tatsache, dass wir Errettet sind! bleibt, genauso wie die Freude die bei unserer Umkehr im Himmel stattfand. (Lukas 15/7) Ich sage euch, wir können uns freuen, weil Gott sich freut und vergesst nicht, aller Kummer hat mal ein Ende, spätestens dann wenn wir bei unserem Vater im Himmel sein werden. ( Offenbarung7/17 ; 21/4) Ein schwacher Trost in der Situation selbst, aber die beste Verheißung die uns Gottes Wort verspricht. Und auch darauf können wir uns heute schon freuen. Amen

Seid herzlichst gesegnet, eure

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rosemarie Schauer eure Meinung per Email zu schicken!

Rosemarie Schauer: Geschichten aus der Lebensschule: von Gott signiert
Das Buch von Rosemarie Schauer soll beitragen Menschen zum Nachdenken zu bringen, sie berühren, erfreuen und ihnen anhand ihrer Geschichten und Gedichte zeigen, wie lebendig unser Gott und Lehrer in jede Situation unseres Lebens spricht, um uns zu lehren.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Freude, Q, N, I, L, H, U, G, X, S


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Glaube an das Wort' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
EFG Wuppertal-Wichlinghausen
Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Why did God have to be Jesus?' | lettisch: 'Bezgrēcīgs' | afrikaans: 'Die Water Kringloop' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de