Jedem sein persönlicher Trainer -|- Andacht von Gundi Hornbruch (Daily-Message-Archiv, 29. May 2014)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 4266

für den 29. May 2014 - Autor:

Jedem sein persönlicher Trainer

Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

Joh 14,6 *©*
 

Im Fernsehen werden immer die Sportsendungen übertragen oder Berichte über die sportlichen Leistungen der Aktiven werden gesendet. Nach einem Wettkampf kommen meistens der Sportler und sein persönlicher Trainer und Coach zu Wort, die ein Statement abgeben. Der Trainer war im Vorfeld für die Vorbereitung der erbrachten leistung zuständig. Er sorgte für das Krafttraining, das Aufwärmen, die mentale Einstellung, die Ausdauer und was sonst moch alles so dazugehört. Menschen gehen in das Fitnessstudio, um fit zu werden bzw. zu bleiben und haben dort auch einen persönlichen Trainer, der ihnen aus gesundheitlichen Gründen zu gewissen Übungen rät oder abrät.

Due Bibel ist auch ein sehr persönlicher Trainer für dein ganzes Leben, für deine Gedanken, für dein Handeln.....Die Bibel ist das persönliche Wort an dich. Es sagt dir, was gerade für dich an der Zeit ist, was du tun sollst und was du lassen sollst.
Jesus sagt dir in dem Wort: Ich liebe dich, ich vergebe dir. Jesus lebte diese Worte. Keiner kann sagen: Jesus liebt mich nicht. Jesus ist besorgt um dich und umsorgt dich allezeit, wenn es auch manchmal nicht so scheint. Doch gerade dann umsorgt er dich, wenn nur dein Blick und deine Gedanken auf eine Sache fixiert sind, dass du es nicht merkst. Bin ich nicht offen für ihn, dann höre ich auch nicht auf das was er mir sagt. Viele glauben an eine höhere Macht, ein höheres, unpersönliches Wesen. Die Bibel sagt aber: Gott ist nicht unpersönlich und mystisch. Wie konnten sonst die Jünger mit ihm essen?Jesus wurde von seinem Vater als Mensch auf diese Erde geschickt, damit die Menschen merkten: Gott redet mit uns. Jesus wuchs dann als Kind hier auf dieser Erde auf. Geht es noch persönlicher? In Hebräer 2,1 steht: Darum sollen wir desto mehr achten auf das Wort, das wir hören, damit wir nicht am Ziel vorbeitreiben.

Nimm dir heute mal Zeit und sprich mit deinem Trainer und höre bewusst auf sein Wort, seine Ratschläge für den heutigen Tag oder bei einer wichtigen Entscheidung, die ansteht.

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Gundi Hornbruch eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Jesus, Trainer, Wort, Bibel, Zeit, Vater, Menschen, Leben, Gott, Gedanken


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Ab ins neue Jahr !' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Mandys Blog
Gekreuz(siegt)
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'The Punishment was laid upon Jesus' | lettisch: 'Bezgrēcīgs' | afrikaans: 'Ware Skoonheid' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de