Leidensweg-Wünsche! -|- Andacht von Rosemarie Schauer (Daily-Message-Archiv, 18. Apr 2014)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 4225

für den 18. Apr 2014 - Autor:

Leidensweg-Wünsche!

Und es war die dritte Stunde, als sie ihn kreuzigten

(Markus 15/25) *©*
 

Ich bin in meiner Vergangenheit mit so manchen engstirnigen Menschen in Kontakt gewesen. Einer davon war ein guter Freund, mit dem ich auch offen über Gott sprach. An meinen Leben konnte er erkennen, dass sich durch meinen Glauben einiges verändert hatte und irgendwie fand er es auch sehr anziehend. Doch er konnte sich nicht vorstellen, solche Veränderung in seinem Leben zu zulassen. Ich erlebte in seinem Leben die Gnade Gottes, welcher mit großem Eifer um das Herz meines Freundes warb. Mein Freund war als Arbeiter in der Abfallwirtschaft tätig und sortierte eine Zeitlang am Fliesband den Müll. In der Zeit wo wir öfters Kontakt hatten, kamen ihm unzählige Kreuze in vielerlei Form in die Hände. Obwohl er nicht einmal religiös war, nahm er sie alle mit nach Hause und hängt sie an die Wand. Als er in seiner Stammkneipe einmal sein Bier trinken wollte, spielte ihm die Kellnerin das Vater Unser vor, er erzählte mir davon und ich staunte, dass er gar nichts begriff. Gott sprach in sein Leben. Wir hatten dann längere Zeit keinen Kontakt, doch irgendwann hatte ich den Eindruck, ich sollte ihn anrufen. So erfuhr ich, dass er krank war und ich entschloss mich ihm etwas zu kochen und machte mich mit dem Essen, Kuchen und dem damals neuesten Video „Die Passion Christi“ von und mit Mel Gibson auf den Weg zu ihm. Er staunte nicht schlecht wie ich mit allem was gut war, bei seiner Tür herein geflogen kam und ich ordnete während er mit Freude das mitgebrachte Essen zu sich nahm, seine Wohnung.

Dann nahm ich mir Zeit zum zu Hören und wir redeten über Gott und seine Gnade. Als es Zeit zum gehen wurde erinnerte ich ihn, das schon in der Bibel geschrieben stand, das Gott mehr als einmal in ein Menschenleben redet. (Hiob33/ 14-33) und das er auch Menschen dazu benützt, sich wie ein Engel um jemanden den es nicht gut geht zu kümmern. Er bezeugte mir, dass ich bestimmt für ihn so ein von Gott gesandter Engel wäre. So verließ ich ihn mit recht zuversichtlichen Herzen. Eine Woche später besuchte ich ihn wieder, um zu sehen wie es ihm ginge und auch um zu erfahren ob er sich den Film angesehen hätte. Er erzählte mir, das ihm ein paar Tage nach dem Film gucken etwas Eigenartiges geschehen wäre. Er war dabei seinen Schreibtisch zu reparieren. Er nahm Hammer und Nagel und nagelte munter drauf los. Im selben Moment wo er zuschlug, hatte er ein unglaubliches Bild vor den Augen, Er sah wie er mit Hammer und Nagel Jesus ans Kreuz nagelte! (Apostelgeschichte 2/22-23) Erschrocken über dieses Ereignis räumte er sofort das Werkzeug weg und lies den Schreibtisch unfertig stehen. Auch wenn es ihn zum Nachdenken brachte, bekam er doch Unmengen Beweggründe es nicht als Reden Gottes zu erkennen. Eher gab er doch seiner Psyche schuld, weil sie sich mit dem Film auseinander setzte.

Gewaltig wie Gott in ein Leben sprechen kann und manchmal nimmt er sogar die Holzhammer Methode, wie bei meinem Freund, doch nicht immer ist er Erfolgreich damit. Ich war zwischen Trauer und Ärger gefangen und sollte ihm nur mit Liebe begegnen. Doch so hart es auch war, ich zog mir zu der Zeit die Samthandschuhe aus und schrieb ihm dieses Gedicht, weil ich mir sicher war, irgendwann wird er die Bildsprache Jesus verstehen! Und der Tag wo er die Vergebung Jesus brauchte, um nicht verloren zu gehen, kam für ihn schneller als er sich zu dem Zeitpunkt denken konnte.


Leidensweg- Wünsche

Als Menschfreund von Jesus gesandt,
reiche ich dir heute in Liebe die Hand.
Weil du noch nicht weißt wo das Leben beginnt
und für dich nur sinnlos die Zeit hier verrinnt.
So werde ich dich nun mit Wünschen beladen,
dienend zur Hilfe und nicht um zu schaden.
Mag es dir momentan anders erscheinen,
ich will dich mit Gottes Liebe vereinen.

Ich wünsch das dich verfolgt das Bild vom Kreuzes Tod,
denn Du brauchst für dein Leben die Vergebung von Gott.
Ich wünsch dir, dass du siehst des Kreuzes Grauen,
als Jesus für dich starb, dieses Bild sollst du schauen.
Ich wünsch dir, dass dich das Entsetzen erschreckt,
Jesus hat auch für dich dein Urteil vollstreckt.
Ich wünsch dir den Nagel und den Schlegel dazu,
in der Hoffnung dieses Bild raubt dir deine Ruh.
Ich wünsch dir die Not des Verlassen sein.
Ich wünsch dir die Bilder wenn du einsam allein.
Wenn du so wie Jesus keine Freunde mehr hast,
sieh hin und spüre des Kreuzes Last.
Ich wünsch dass dich all dieser Schmerz berührt,
weil er dich auf Gottes Gnadenweg führt.

© Rosemarie Hojus



Manchmal ist es notwenig klar und ungeschminkt die Wahrheit zu sprechen, damit ein stures und trotziges Herz zur Vernunft kommt. Gott rüstet uns auch dafür zu, um Menschen direkt in der Härte des Lebens zu begegnen. Mein Gedicht mag manchen hart und herzlos erscheinen, doch wer genau hinein liest, wird den wahren Herzensgrund darin erkennen. Amen

Seid herzlichst gesegnet, eure

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rosemarie Schauer eure Meinung per Email zu schicken!

Rosemarie Schauer: Geschichten aus der Lebensschule: von Gott signiert
Das Buch von Rosemarie Schauer soll beitragen Menschen zum Nachdenken zu bringen, sie berühren, erfreuen und ihnen anhand ihrer Geschichten und Gedichte zeigen, wie lebendig unser Gott und Lehrer in jede Situation unseres Lebens spricht, um uns zu lehren.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gott, Leben, Jesus, Zeit, Gottes, Bild, Nagel, Menschen, Liebe, Kreuzes


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Am Tag des Todes' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
CX-Flyer
christliche Grusskarten
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Why complicate it when it can also be simple?' | lettisch: 'Nekas nav neiespējams' | afrikaans: 'Jy' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de