Erlösungskrimi - Teil 4 -|- Andacht von Gundi Hornbruch (Daily-Message-Archiv, 11. Apr 2014)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 4218

für den 11. Apr 2014 - Autor:

Erlösungskrimi - Teil 4

Woher kommen Kriege und woher Streitigkeiten unter euch? Nicht daher: Aus euren Lüsten, die in euren Gliedern streiten?

Jakobus 4,1 *©*
 

Der Text sagt, dass er, nachdem er aus Damaskus fliehen musste, weil er dort alles umgesäbelt hatte, in Jerusalem auftauchte und dasselbe Spiel mit den Juden weiterführte. Er redete und stritt mit den griechischen Juden! »Woher kommen Kriege und woher Streitigkeiten unter euch? Nicht daher: Aus euren Lüsten, die in euren Gliedern streiten?« (Jakobus 4:1 )

Streit ist nicht die Auszeichnung für geistliches Verhalten, sondern für fleischliches! Der Streit zwischen den Juden und Paulus ging so weit, dass diese ihn töten wollten! Diese Art von Auseinandersetzung empfiehlt die Bibel mit den Mitmenschen nicht. ''Da dies die Brüder erfuhren, geleiteten sie ihn nach Cäsarea und schickten ihn weiter nach Tarsus.'' Die Brüder waren geistlich weiter entwickelt als Paulus. Sie wussten, das sich der Geist entwickeln muss. Sie nahmen Paulus, brachten ihn nach Cäsarea unsschickten ihn per Schiff nach Hause. Dort lernte er zehn Jahre von Grund auf durch Unterordnung, seinen Dienst zu entwickeln. Die Brüder haben erkannt, dass das Weitersagen und Bilden von Gemeinden nicht durch dauernde Konfrontation und Draufgängertum geschieht. Gemeinde lässt sich nicht mit fleischlichen Mitteln bauen! Deshalb wurde er aus dem Streit geholt und nach Tarsus geschickt. »So hatte die Gemeinde Frieden durch ganz Judäa und Galiläa und Samarien und baute sich und wandelte in der Furcht des Herrn und mehrte sich durch den Beistand des heiligen Geistes.« (Apostelgeschichte 9:31 )
Die Seele wird durch ihre eigenen Machenschaften den Aufbau des Geistes zu verhindern trachten und stören. Kann unser Geist sie besiegen ist, kann dieser sich durch die Mithilfe des heiligen Geistes in uns Fuß fassen. Das braucht Zeit. Der frisch eifernde Paulus brauchte in seiner Entwicklung auch Zeit. Sein Feuer brannte durch die Zeit der Entwicklung nicht aus, sondern es wurde kräftiger und reifer.

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Gundi Hornbruch eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Paulus, Streit, Juden, Geistes, Brüder, Woher, Tarsus, Streitigkeiten, Nicht, Lüsten


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Der einzige Weg' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Hast du eine
Bibel?
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Winner and loser' | lettisch: 'Šveices siers' | afrikaans: 'Hoe kom ek in die hemel?' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de