...und was reden wir?.. -|- Andacht von Rosemarie Schauer (Daily-Message-Archiv, 18. Feb 2014)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 4166

für den 18. Feb 2014 - Autor:

...und was reden wir?..

Verzichtet auf schlechtes Gerede, sondern was ihr redet, soll für andere gut und aufbauend sein, damit sie im Glauben ermutigt werden

(Epheser 4 /29) *©*
 


Vor ein paar Tagen traf ich am Gang auf zwei Nachbarinnen und wir kamen ins Gespräch über alles Mögliche. Eine alte Nachbarin der es nicht mehr so gut geht, wurde unser Hauptgespräch. Ich erfuhr das sie in letzter Zeit einfach nicht mehr so umgänglich war, als früher und ich weis ja selbst durch den Umgang mit ihr, das es immer mühsamer wird weil sie wegen Mangelhaften Gehör unseren Gesprächen nicht mehr folgen kann und vieles mehr. Da sie an vorschreitender Altersdemenz leidet, bekommt sie viele Mängel selbst gar nicht mit, oder sie verleugnet einfach ihre auftretenden Schwächen. Wir standen im Gang und redeten über sie und im Grunde war das Gespräch nichts Böses, weil wir ja auch unsere Sorgen um sie besprachen. Dennoch erfuhr ich durch die Nachbarinnen Einzelheiten über Situationen mit Tochter und Heimhilfe, die ich so nicht erfahren hätte und das ist schon etwas heiklerer darüber zu reden. Es war dann die Begebenheit, das eine der Nachbarinnen weiter musste und als diese das Haus verlies, lies die noch bleibende Nachbarin einige Negative Sätze über die eben gegangene fallen. Ich ging aber nicht darauf ein und ging selbst schnell in meine Wohnung zurück. Obwohl ich diese Art der Damen kenne, bin ich über dieses Verhalten bestürzt. Erst sind sie total freundlich zueinander und dann reden sie dem anderen schlecht in den Rücken. Der Gedanke, dass auch hinter meinen Rücken schlecht geredet wird, macht mich traurig, denn ich merke man muss nicht großartige Fehler machen um ins Gerede zu kommen.

(Prediger 7/21)
Kümmere dich nicht um die Gerüchte, die hinter deinem Rücken erzählt werden. Sonst musst du vielleicht irgendwann mit anhören, wie dein eigener Diener Schlechtes über dich redet.

Im Prediger werden wir ermutigt uns nicht darum zu kümmern, doch es ist wichtig, dass wir selbst keine Gerüchte über andere in die Welt stellen. Ich weis nicht wie es euch geht, aber ich muss auch sehr gut aufpassen das ich mich nicht dazu verleiten lasse, über dritte in ihrer Abwesenheit zu reden. Wie schnell ist es geschehen und schon steht man mitten im Wortwechsel und man redet schlecht über jemanden und nicht immer ist es möglich sich umzudrehen und wegzugehen. Besonders arg empfinde ich es, wenn mir jemand über Fehler anderer erzählt und ich die Personen gar nicht kenne, dann muss ich echt versuchen mich geschickt aus der Sache zu ziehen. Im Grunde versuche ich nicht auf Gespräche einzugehen die Menschen negativ darstellen, oder ich versuche diese Menschen auch wenn ich sie nicht kenne, im Positiven zu betrachten. Durch dieses Bemühen habe ich mir nicht immer Freunde gemacht, denn ich wurde deswegen als rosarot bemängelt und man kritisierte mich ärgerlich, weil ich an Anderen immer nur Gutes sehen möchte. Ich muss lachen, denn das ist mein geringstes Problem, deswegen bei meinen Gegenüber in Ungnade zu fallen, denn im selben Augenblick wird mir bewusst, dass ich genau so Handle wie Gott Vater es von mir erwartet und das macht mich froh und frei. (Psalm 101/ 5) Frei mich umzudrehen und zu gehen oder einfach einmal ehrlich zu sagen, dass ich Aufgrund meines Glaubens nicht über andere Tratschen möchte. Wir wissen, dass besonders die Frauen zum Tratschen neigen und im Titusbrief (Titus 2/3) werden gerade deswegen wahrscheinlich die älteren Frauen aufgefordert sich vorbildhaft zu verhalten und nicht umhergehen um zu tratschen. Denn schnell geht so ein Tratsch im wahrsten Sinne ''herum'' und wird zum Boshaften Gerücht auf Kosten des anderen.

(Jakobus 4/11)
Redet nicht schlecht übereinander, liebe Freunde! Wer einen anderen verleumdet und verurteilt, verleumdet und verurteilt das Gesetz Gottes. Aber eure Aufgabe ist es nicht, das Gesetz zu richten, sondern dem Gesetz zu gehorchen.

Jetzt mal ganz ehrlich..und was reden wir? Lasst uns stets darauf achten, den Menschen in unserem Umfeld als Vorbild zu dienen, indem wir darauf achten nur Gutes zu reden, und somit dem Tratsch und der Gerüchteküche keinen Raum zu geben. Amen

Seid herzlichst gesegnet, eure

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rosemarie Schauer eure Meinung per Email zu schicken!

Rosemarie Schauer: Geschichten aus der Lebensschule: von Gott signiert
Das Buch von Rosemarie Schauer soll beitragen Menschen zum Nachdenken zu bringen, sie berühren, erfreuen und ihnen anhand ihrer Geschichten und Gedichte zeigen, wie lebendig unser Gott und Lehrer in jede Situation unseres Lebens spricht, um uns zu lehren.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Rücken, Nachbarinnen, Menschen, Gesetz, Tratschen, Tratsch, Prediger, Nachbarin, Gutes, Grunde


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Im Sinne Gottes beten' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Mandys Blog
Gekreuz(siegt)
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Satisfied?!' | lettisch: 'Bībele – īsziņu pakalpojumi.' | afrikaans: 'Die wil van die Verlosser' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de