Der rote Faden - Gott spricht, damit wir leben Teil 2 -|- Andacht von Gundi Hornbruch (Daily-Message-Archiv, 06. Dec 2013)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 4092

für den 06. Dec 2013 - Autor:

Der rote Faden - Gott spricht, damit wir leben Teil 2

Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an. Wenn jemand meine Stimme hören wird und die Tür auftun, zu dem werde ich hineingehen und das Abendmahl mit ihm halten und er mit mir.

Offb. 3,20 *©*
 

Aus dem Scheitern des Volkes Israel können wir nur lernen und es macht uns Mut, es immer wieder neu zu versuchen. Israel verlor alles, was die Beziehung zu Gott schuf - den Tempel,der sichtbare Platz Gottes. Sie sitzen einsam und verlassen im Exil. So kann das auch bei uns passieren. Zum Glück sind Gottes Gedanken nicht meine Gedanken und es wird nicht leer zurückkehren, sondern es wirkt, wie ich Gott es möchte. Gott hat die Macht und die Kraft für einen Neuanfang, nur der kann anders aussehen, als wir es uns wünschen. Glauben wir daran, dass Gott einen Neuanfang schaffen kann? Gott schickte seinen Sohn auf die Welt, damit wir einen Neuanfang machen können. Das strenge Regiment zu der Zeit beendet er nicht, sondern arm und hilflos kam er zur Welt, obwohl ein neuer König angemeldet wurde. Sein Ende ist auch nicht herrlich, denn er stirbt sie grausamste Hinrichtung. Kein König, keine Rettung? Das soll ein Neuanfang sein? Doch drei Tage später besiegt Jesus den Tod. Der Tod, die endgültige Trennung von Gott, existiert nicht mehr. Gottes Antwort auf menschliches Versagen ist Neuschöpfung. 2.kor.5,17-20: ''Darum: Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden. Aber das alles von Gott, der uns mit sich selber versöhnt hat durch Christus und uns das Amt gegeben, das die Versöhnung predigt. Denn Gott war in Christus und versöhnte die Welt mit sich selber und rechnete ihnen ihre Sünden nicht zu und hat unter uns aufgerichtet das Wort von der Versöhnung. So sind wir nun Botschafter an Christi statt, denn Gott ermahnt durch uns; so bitten wir nun an Christi statt: Lasst euch versöhnen mit Gott!''
Durch Jesu Tod ist ein Neuanfang mit Gott möglich, in einer Welt mit vielen Einflüssen und dadurch bedingte Orientierungslosigkeit für die Menschen. Sehnsucht nach Wahrhaftigkeit - wofindet man sie? Gott beruft die Menschen, die durch die Bibel das wahre Leben fanden, dieses anderen weiter zusagen, es vor zu leben. Gott sehnt sich nach einer guten Beziehung zu jedem Menschen und er bietet diese Beziehung von sich aus freiwillig immer wieder an. Die Beziehung zu Gott wächst. Da gibt es auch schon mal innere Kämpfe. Dabei vernachlässigen wir schon mal die Beziehung zu Gott. Die Gemeinde in Laodizea war lau, sie war nicht kalt und nicht warm. Ihr Herz brannte für nichts. Gott ermahnt die Gemeinde Stellung zu beziehen und sich damit zu ändern. Gott klopft an und wer ihm öffnet, da wird er auch eintreten. Gemeinden sind oft selbst zufrieden und schauen nicht mehr auf Gott bzw. fragen: Was ist dran? Was willst du? In Laodizea war die Beziehung gestört und deshalb konnte Gott sich dort nicht entfalten. Die Beziehung zu Gott kann erkalten, aber er geht ihnen nach, besonders wenn mal eine Beziehung bestand. Ich hatte mal einen Aufkleber, auf dem stand: ''Die Bibel ist aktueller, als die Zeitung von morgen''. In ihr stehen alle Antworten auf unsere Fragen. Die Bibel gibt Einsicht in seine Gedanken und sie hilft uns, auf ihn zu hören. Es gibt genügend Beispiele in der Bibel, die auch unserer Situation gleichkommt. Wie verhielten sich die Menschen damals? Gibt mir ihr Verhalten Hilfe?
Ich wünsche dir, dass du heute Kraft aus der Bibel bekommst und du deine Beziehung zu Gott erneuern oder vertiefen darfst.

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Gundi Hornbruch eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gott, Beziehung, Neuanfang, Bibel, Welt, Menschen, Tod, Gottes, Gedanken, Christus


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Gerechtigkeit in Jesus' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5448 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Faith and Healing' | lettisch: 'Šveices siers' | afrikaans: 'Ja, wanneer Jesus weer kom' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de