Und siehe, es war sehr gut -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 18. Oct 2013)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 4043

für den 18. Oct 2013 - Autor:

Und siehe, es war sehr gut

Gott sah an alles, was er gemacht hatte, und siehe, es war sehr gut.

1.Mose 1,31 *©*
 

Fünf Tage schuf Gott, bevor er den Menschen machte. Fünf mal sagte er am Abend: ''Und siehe, es war gut!'' Doch am sechsten Tag sprach er: ''Es war sehr gut''.

Erst mit der Erschaffung des Menschen war die Welt nicht nur komplett, erst durch den Menschen war sie perfekt. Wenn Gott etwas anfängt, bleibt er nicht auf halbem Wege stehen, was er macht ist vollkommen.

Doch der Mensch, den er nicht als Marionette erschaffen hatte, nahm seine Freiheit, entschied sich für seinen eigenen Weg und fiel von der Vollkommenheit ab.
Erst durch Jesus und seinen Tod am Kreuz von Golgatha bekamen wir, die wir an ihn glauben, unser Heil und unsere Vollkommenheit zurück.
Doch die Welt an sich blieb und ist bis an ihr Ende schlecht und verderbt.

Erst nach dem Ende der Welt, in Gottes ewiger Herrlichkeit wird diese Vollkommenheit wieder vollständig sein. Erst wenn es nur noch Himmel und Hölle gibt, ist die Zeit erfüllt, dass wir wieder ganz Menschen nach seinem Bilde sind.

Erst dann wieder wird Gott sagen: ''Und siehe, es ist sehr gut!''

Ich wünsche dir noch einen sehr guten, gesegneten Tag

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Erst, Menschen, Gott, Welt, Vollkommenheit, Tag, Fünf, Ende, Wege, Weg


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Soll dich das Alter nicht verneinen....' (von Gundi Hornbruch)


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5391 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Nothing is impossible' | lettisch: 'Lielie atkritumi (Lielais atkritumu spainis)' | afrikaans: 'Waar is jou vrede?' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de