Recht haben und Recht bekommen -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 17. Aug 2013)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 3981

für den 17. Aug 2013 - Autor:

Recht haben und Recht bekommen

Sondern wer sich rühmen will, der rühme sich dessen, daß er klug sei und mich kenne, daß ich der HERR bin, der Barmherzigkeit, Recht und Gerechtigkeit übt auf Erden; denn solches gefällt mir, spricht der HERR.

Jer 9,23 *©*
 

Seit längerer Zeit habe ich eine Geldforderung an ein mittleres Unternehmen, für das ich mal gearbeitet habe. Die Zeit geht ins Land, doch mein Geld habe ich noch nicht bekommen. Da ich denke, dass ich ein Anrecht auf meine Bezahlung habe, wird diese Forderung eventuell demnächst vor Gericht landen. Wenn dann alles so läuft, wie ich es mir denke, werde ich dort hoffentlich Recht gesprochen bekommen und meine Bezahlung erhalten. Dies alles ist jedoch ein recht mühsamer Weg, den ich hier beschreite.

So schwer es auch hier auf der Erde zu sein scheint, Recht zu bekommen, so haben wir doch unseren Gott der auch auf der Erde Recht übt für uns. Barmherzigkeit, Recht und Gerechtigkeit wird er uns verschaffen, wenn wir auf ihn vertrauen, denn in unserer Welt sind Recht haben und Recht bekommen zwei verschiedene Dinge. Für ein irdisches Gericht muss ich Beweise und Belege sammeln und auf einen guten Richter hoffen.

Doch lege ich mein Recht in die Hände Gottes, so hat er versprochen, mir Recht zu verschaffen, wenn ich denn mein Vertrauen auf ihn lege. Er kennt mich und meine Sache. So muss ich keine Angst zu haben, ob ich irgendwann meinen Lohn erhalte, wenn ich es in seine Hände lege, habe ich den besten Streiter für mich.

Ich werde nicht erst nach meinem Tod im Himmel, in der Ewigkeit Recht gesprochen bekommen, nein, er hat uns versprochen auch hier auf der Erde für unser Recht zu kämpfen. Unser Gott ist nicht nur ein Gott des Jenseits, nein, hier und heute in unserm irdischen Leben steht er an unserer Seite und steht für uns ein. (Mt 22,32b) ''Gott ist nicht ein Gott der Toten, sondern der Lebenden.'' Auf ihn sollen wir all unsere Hoffnung setzen.

Hast du schon dein Anliegen vor Gott gebracht?

Ich wünsche dir noch einen gesegneten Tag.

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Recht, Gott, Erde, Hände, HERR, Gericht, Gerechtigkeit, Bezahlung, Barmherzigkeit, Welt


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Gerechtigkeit in Jesus' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5448 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Hidden Glory' | lettisch: 'Ko spēj lūgšana?' | afrikaans: 'Vrees vir God?' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de