Vom klugen Umgang mit der Angst - Teil 1 -|- Andacht von Gundi Hornbruch (Daily-Message-Archiv, 10. May 2013)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 3882

für den 10. May 2013 - Autor:

Vom klugen Umgang mit der Angst - Teil 1

Wer will uns scheiden von der Liebe Christi? Trübsal oder Angst oder Verfolgung oder Hunger oder Blöße oder Gefahr oder Schwert?

Röm 8,35 *©*
 

Röm 8,35-39: Wer will uns scheiden von der Liebe Christi? Trübsal oder Angst oder Verfolgung oder Hunger oder Blöße oder Gefahr oder Schwert? Wie geschrieben steht (Psalm 44,23): »Um deinetwillen werden wir getötet den ganzen Tag; wir sind geachtet wie Schlachtschafe.« Aber in dem allen überwinden wir weit durch den, der uns geliebt hat. Denn ich bin gewiss, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Hohes noch Tiefes noch eine andere Kreatur uns scheiden kann von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserm Herrn.

Angst ist nicht nur Panik, sondern auch das ungute Gefühl in manchen Situationen. Man wünscht sich die Situation vorbei und man merkt, da ist etwas anders, als wir es uns wünschen. Aber Gott kann durch Angst zu uns sprechen. Angst ist schwer zu kontrollieren. Dann lassen wir uns von ihr fehl leiten und überwältigen. Angst lähmt uns.
In Matthäus steht die Sturmstillung. Die Jünger kämpfen gegen die Wellen, sie wollen das Boot bewahren unter zu gehen. Jesus schläft und die Jünger drohen unter zu gehen. Jesus greift nicht ein und sie fühlen sich allein gelassen in ihrer Situation. Jesus ist entspannt und die Jünger von Panik getrieben. Die Jünger wissen nicht, was sie machen sollen. Sie sind wie gelähmt und sehen nicht, dass Jesus mit im Boot ist und er ihnen helfen kann. Sie versuchen quasi blind gegen den Sturm anzukämpfen. Sie haben nicht mit solch einer Situation gerechnet haben. Sie haben keinen Plan. Wir haben unsere Pläne, aber Gott hat seinen Plan und bringt unseren durcheinander. Die Pläne kollidieren miteinander.
Gideons Pläne kollidieren auch mit Gottes Plänen. Gideon will mit wenigen Kriegern gegen die Midianiter in den Kampf ziehen. Gott sagte ihm den Sieg zu. Gideon machte sicher einen Plan, kommt den Midianitern nahe, verteilt seine Krieger um das Lager. Aber Gott hat einen anderen Plan. Gott sagt zu ihm: Dein Heer ist zu groß. Bei einem Verhältnis von 1:4? Alle Ängstlichen sollen nach Hause gehen. Von 32000 gehen 22000 - verständlich, wenn man um die Größe des Heeres von den Midianitern wusste. Sie waren zwar bei der Siegeszusage dabei, aber drehen sich jetzt trotzdem einfach um und gehen heim, ohne es zu probieren. Das bringt Gideons Pläne durcheinander. Doch das Heer ist immer noch zu groß. Am Fluss trinkt das Heer Wasser und die, die sich hinknien und das Wasser aus den Händen trinken, die sollen nur bleiben. Gideon bleibt mit 300 Soldaten zurück. Es bleiben auch nicht die Fachleute zurück, sondern die Auswahl geschah willkürlich. Alle. die gingen nahmen auch ihre Waffen und ihr Potential mit. Gideons Situation scheint aussichtslos. So wie die Jünger im Boot. Das kann nicht gut gehen. Gottes Pläne sind oft so anders, dass wir es gar nicht verstehen können. So verstehen wir oft nicht seine Pläne in unserm Leben, aber er erwartet, dass wir damit umgehen können.
Fortsetzung folgt.....

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Gundi Hornbruch eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Angst, Pläne, Jünger, Jesus, Gott, Situation, Plan, Liebe, Heer, Gottes


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Du stellst meine Füße auf weiten Raum' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Backlinks und Linkaufbau
kostenlos von Backlinks-24.com
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Sanctification' | lettisch: 'Ko spēj lūgšana?' | afrikaans: 'Toe hulle God se Seun doodgemaak het, skryf God 'n nuwe Testament' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de