Weils doch wahr ist! -|- Andacht von Rosemarie Schauer (Daily-Message-Archiv, 09. Mar 2013)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 3820

für den 09. Mar 2013 - Autor:

Weils doch wahr ist!

Ein Freund meint es gut, selbst wenn er dich verletzt; ein Feind aber schmeichelt dir mit übertrieben vielen Küssen.

(Sprüche 27/6) Hoffnung für alle Bibel *©*
 

Jeder von uns will ernst genommen werden und verlangt dass man ihm gegenüber ehrlich ist. Doch sag man die Wahrheit kann es passieren, dass es dem Gegenüber nicht gefällt. Ich bin ein von Grund auf ehrlicher Mensch und sehr direkt und mir passiert es oftmals das ich als Unsensibel und Forsch empfunden werde, besonders dann wenn ich erkanntes Fehlverhalten beim anderen anspreche. Ich mag es nicht hintenrum zu reden oder etwas zu beschönigen wenn es nicht in Ordnung ist und ich rede gerne Klartext. Ich habe mich geprüft ob es vielleicht am Transport meiner Worte liegen könnte, wenn meine Korrektur nicht angenehm ankommt, doch konnte ich keinen Fehler bei meiner Art zu sprechen finden, denn meine Herzenseinstellung ist meinem Gegenüber in Liebe geöffnet. In der Welt ist es üblich so vieles schön zu reden, doch auch bei Christen erkenne ich in letzter Zeit immer mehr die Liebe zur Halbwahrheiten und Schön Redereien und das soll nicht so sein! Besonders dann, wenn es um den Gehorsam zum Wort Gottes geht. Ich bin doch auch vorsichtig jemanden mit Gottes Wort zu begegnen und ich haue nicht nur mit Bibelversen um mich, doch ich kann nicht schweigen wenn ein Christ sich neben dem Wort benimmt. Weil`s doch wahr ist!

Auch mir ist Kritik zur Korrektur nicht angenehm, aber wenn wir schon ehrlich sind, wer will das schon? Ich finde ein reifer Mensch sollte jede Kritik erst mal auf sich wirken lassen um sich im Spiegel vor Gottes Wahrheit zu prüfen. Gott gab uns das Wort damit wir uns dadurch in seinem Angesicht betrachten und das kann schon mal weh tun, denn Gott selbst beschreibt sein Wort als Zweischneidiges Schwert. Ich denke das ist auch der Grund warum sich jemand an der Kritik von anderen stört die mit Gottes Wort begründet ist. Weil`s doch wahr ist!

(Hebräer 4/12)
Denn das Wort Gottes ist lebendig und kräftig und schärfer als jedes zweischneidige Schwert und dringt durch, bis es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein und ist ein Richter der Gedanken und Sinne des Herzens.

Die Propheten der Bibel waren nicht die beliebtesten Menschen weil sie Gottes Klare Ansagen überbrachten und auch Jesus war so manchen Menschen ein Dorn im Auge ,weil er sie direkt auf ihre Sünden ansprach. Ja, Jesus redete Klartext mit den Menschen und er will, dass auch wir die Wahrheit reden. Paulus fordert uns auf uns gegenseitig zu ermahnen.

(1.Thessalonicher 5,12-22)

Wir bitten euch aber, liebe Brüder, erkennt an, die an euch arbeiten und euch vorstehen in dem Herrn und euch ermahnen; habt sie umso lieber um ihres Werkes willen. Haltet Frieden untereinander. Wir ermahnen euch aber, liebe Brüder: Weist die Unordentlichen zurecht, tröstet die Kleinmütigen, tragt die Schwachen, seid geduldig gegen jedermann. Seht zu, dass keiner dem andern Böses mit Bösem vergelte, sondern jagt allezeit dem Guten nach untereinander und gegen jedermann, betet ohne Unterlass, seid dankbar in allen Dingen; denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus an euch. Den Geist dämpft nicht, Prophetische Rede verachtet nicht. Prüft aber alles und das Gute behaltet. Meidet das Böse in jeder Gestalt.

Darum seid nicht beleidig sondern dankbar für Korrektur und nehmt die Gelegenheit als eine Möglichkeit zur Reife. Wir Schreiber der Andachten stehen immer wieder mal im Kreuzfeuer der Kritik, weil wir mit Gottes Schwert in eine offene Wunde stechen oder wir treffen einmal nicht den Gedanken des Lesers, doch das lässt sich beim Verkünden der Botschaft Gottes nicht vermeiden. So wie wir alle Individuelle Menschen sind, werden unsere Botschaften auch individuell geschrieben, doch unser gemeinsamer Massstab ist das Wort Gottes! Ich denke es muss mal gesagt werden, weil`s wahr ist! Amen

(Sprüche 19/27)
Lässt du ab, mein Sohn, auf Ermahnung zu hören, so irrst du ab von vernünftiger Lehre.


Direkt gesagt

Du bringst mich nicht aus meiner Ruh,
direkt geh ich auf dich zu.
Was ich mag und was ich brauch,
sag ich dir dann direkt auch.

Ob du auch Freude hast daran,
ich dir direkt nicht sagen kann.
Denn jedem seine Art ist`s nicht,
Ich sags halt direkt ins Gesicht.
Wenn mich an deinem tun was stört,
Und das ist direkt unerhört.

Doch warum soll ich dich belügen?
Ich würd mich dadurch selbst betrügen!
Ist`s besser doch ich bleib real,
denn direkt ist für mich normal!

copyrigth Rosemarie Hojus



Ich wünsch euch seine Einsicht,

seid herzlichst gesegnet, eure

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rosemarie Schauer eure Meinung per Email zu schicken!

Rosemarie Schauer: Geschichten aus der Lebensschule: von Gott signiert
Das Buch von Rosemarie Schauer soll beitragen Menschen zum Nachdenken zu bringen, sie berühren, erfreuen und ihnen anhand ihrer Geschichten und Gedichte zeigen, wie lebendig unser Gott und Lehrer in jede Situation unseres Lebens spricht, um uns zu lehren.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gottes, Wort, Menschen, Kritik, Wahrheit, Schwert, Korrektur, Jesus, Sprüche, Rosemarie


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Leiden eine Berufung!' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
CX-Single
die christliche Partnersuche
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Preservation and Trust' | lettisch: 'Nekas nav neiespējams' | afrikaans: 'Alleen is jy klein' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de