Geh-Hilfen für den Frieden Gottes in unserem Leben ! -|- Andacht von Rosemarie Schauer (Daily-Message-Archiv, 03. Mar 2013)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 3814

für den 03. Mar 2013 - Autor:

Geh-Hilfen für den Frieden Gottes in unserem Leben !

Den Frieden lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch. Nicht gebe ich euch, wie die Welt gibt. Euer Herz erschrecke nicht und fürchte sich nicht.

(Johannes 14/27) *©*
 

Heute möchte ich euch Gehilfe sein, indem ich euch Tipps weitergebe die ich selbst im Gottesdienst überreicht bekam. Diese Tipps sind gute Geh-Hilfen die uns bei unserem Weg im Alttag behilflich sein können. Ich will uns eine Metapher bauen, um uns die Kraft der Hilfe die sie leisten sollen bewusst zu machen. Geh-Hilfen für schwache oder gebrechliche Beine, sind Stock, Krücken oder so ein Rollator wie sie alte Menschen oft benutzen. Mit wackeligen Beinen kommt man nicht gut weiter, doch so eine Geh-Hilfe gibt Sicherheit und Halt. Doch auch gesunde Menschen brauchen manchmal eine Hilfe zum Laufen. So sind zum Beispiel ein Wanderstock oder modernen Walkstöcke dem Menschen zur Geh-Hilfe gegeben. Mit diesen Stöcken geht’s beschwingt Berg auf und Berg ab und wenn man mal außer Atem kommt und der Weg etwas beschwerlicher wird, darf man sich auch mal fest darauf stützen. Die Geh-Hilfen aber die ich meine sind sowohl Geh-Hilfen als auch gute Gehilfen zum Leben und sie sind zu finden in Gottes Wort. Heute gibt es einmal viel Nachzuschlagen ;) In der heutigen Zeit lebt es sich selbst für uns Christen oft schwer und wir benötigen diese Hilfe von oben, denn es gibt viele Situationen in denen wir hinein gestellt sind und nicht mehr weiter wissen. Also lasst uns gemeinsam versuchen den Tag mit Guten Tipps aus dem Wort Gottes zu füllen, um mit seiner Hilfe leichter vorwärts zu kommen.

Beginne jeden Tag mit Aufblicke zu Jesus! Mache dir klar dieser Tag ist ein Geschenk Gottes an dich, morgen für morgen und ich darf ihn füllen lassen mit Ewigkeitswert! (Psalm 90/12)

Unseren Tag bewusst“ im Gebet“ auf Gott zu legen und uns seiner Gnade bewusst zu werden ist wahrlich ein Geschenk das wir nur aus seinen Händen nehmen müssen, er selbst reicht uns diese Gnadengabe und das täglich aufs neue!

Alles was dir heute begegnet, muss zuerst an Gott vorbei. Einer in Gott geborgenen Seele kommt nichts aus zweiter Hand, nichts von Menschen! (Psalm 18/32 ;Römer 8/28; 5. Moses 32/4)

Egal was uns heute geschieht, ob Freud oder Leid, Gott weis davon und er lässt es zu, doch er ist mit dabei, vergesst das nicht!

Stelle jede Stunde dieses Tages, jeden Menschen der dir begegnet, jede Aufgabe jedes Erleben unter seinem Schutz und rufe den Sieg Jesus im Voraus über den Tag aus. (Psalm 118/ 15-16; Josua 6/20; 2. Chronik 20/22)

Wenn wir das tun dann kann uns nichts etwas anhaben, er ist uns Helfer, Retter und Richter, in jeder Begegnung seine Gegenwart zu wissen ist ein sehr Hilfreiches Wissen.

Glaubensloses Grübeln zersplittert deine Kraft, stattdessen vertraue und sage: „Mein Gott ich vertraue dir!“ (2.Chronik 32/20; 2. Könige 19/14; Psalm 37/5)

In ( Jesaja 55/8 ) steht, „Denn meine Gedanken sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege, spricht der HERR!“.. also ist es sinnlos zu grübeln, es bringt uns nicht weiter, Gott ist da und lässt uns nicht alleine. Und er weis auch was heute dran ist, wozu etwas dient.

Es gibt keinen Schaden, den Jesus nicht in Ordnung bringen kann! (Titus 2/11; Jesaja 30/25-26; Matthäus 14/36; Apostelgeschichte 10/38)

Oh Ja, das liebe Leser kann ich bestätigen, er hat nicht nur meine Schäden in Ordnung gebracht sondern er bewahrt mich vor neuen Schäden, aber dazu muss ich immer auf ihn hören.

Gehe mit den Unheiligen anderer heilig um, indem du sie vor dem Herrn bringst, denn der Richtgeist vertreibt den Heiligen Geist! (4. Moses 1/3 u.13; 1. Samuel 1/6-7 u. 12)

Oje, das ist ein Problem wo ich denke das wir alle aufpassen müssen, beim richten sind wir schnell zur Sache. Darum lassen wir den Richten dem es zu steht!

Hege und pflege in deinem Herzen keine bittere Wurzel. Vergib deinem nächsten so wie der Vater im Himmel dir vergibt! (Matthäus 6/12)

Ja, es steht sogar (Epheser 4/26) Zürnt ihr, so sündigt nicht; lasst die Sonne nicht über eurem Zorn untergehen. Ja es ist besser gleich auszusprechen und sich bei Bedarf auch entschuldigen, damit sich der Ärger nicht in uns Reinfressen kann. Ihr wisst ja die Streitspirale dreht sich schnell, doch immer nur ums eigene Ego!

Ich lasse euch ein Geschenk zurück- meinen Frieden. Und der Friede den ich schenke, ist nicht wie der Friede den die Welt gibt. Deshalb sorgt euch nicht und habt keine Angst! (Johannes 14/27)

Aber diesen Frieden bekommen wir nur, wenn wir uns zu Jesus halten und deshalb lasst uns die Geh-Hilfen in Anspruch nehmen, denn dann läuft es sich leichter und wir haben den nötigen Halt im Leben. Ich wünsche uns allen das wir mit seiner Hilfe immer besser laufen lernen. Amen

Darum lasst uns hinzutreten mit Zuversicht zu dem Thron der Gnade, damit wir Barmherzigkeit empfangen und Gnade finden zu der Zeit, wenn wir Hilfe nötig haben.
(Hebräer 4/16)

Seid herzlich gesegnet, eure

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rosemarie Schauer eure Meinung per Email zu schicken!

Rosemarie Schauer: Geschichten aus der Lebensschule: von Gott signiert
Das Buch von Rosemarie Schauer soll beitragen Menschen zum Nachdenken zu bringen, sie berühren, erfreuen und ihnen anhand ihrer Geschichten und Gedichte zeigen, wie lebendig unser Gott und Lehrer in jede Situation unseres Lebens spricht, um uns zu lehren.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Hilfe, Geh, Hilfen, Gott, Tag, Menschen, Frieden, Psalm, Jesus, Gottes


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Ein Klopfen an der Tür! 2' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5563 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'On your death day' | lettisch: 'Tavs prāts lai notiek' | afrikaans: 'Die Tien Vergunnings' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de