Gewinner und Verlierer (evangelistisch) -|- Andacht von Jörg Bauer (Daily-Message-Archiv, 23. Jun 2012)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 3561

für den 23. Jun 2012 - Autor:

Gewinner und Verlierer (evangelistisch)

''Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, dass er die Welt richte, sondern dass die Welt durch ihn gerettet werde''.

Johannes 3, 16-17 *©*
 

Ist euch aufgefallen während der aktuellen EM in Polen und der Ukraine, daß Erfolg und Nichterfolg oft von Kleinigkeiten und Zufällen mehr oder weniger abhängt? Und wenn die Mannschaften auf “Augenhöhe” spielen, ist es je mehr, je öfter von diesen Kleinigkeiten beeinflusst, wer am Ende das Spielfeld als Sieger oder Verlierer verlässt. Ist es im Leben nicht manchmal ebenso? Und nicht immer empfinden wir das dann als gerecht oder fair. Und tatsächlich ist es im Sport allgemein und im Mannschaftssport besonders auffällig, daß nicht immer der Bessere gewinnt oder der Tüchtige stets das Glück erzwingen kann. Sepp Herberger, der einstmalige deutsche Bundestrainer, hat es einmal so auf den Punkt gebracht: “Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 90 Minuten”! Kontrolle über etwas Rundes das rollt und Fliehkräften ausgesetzt ist, sowie Kontrolle über die Zeit haben wir im direkten und übertragenen Sinne eher nicht, oder? Wir Menschen versuchen alles irgendwie zu kontrollieren und so einiges bekommen wir auch hin. Manches eher weniger.

Können wir auch das mit unserer Seele und Gott regeln? Gibt es ein himmlisches Fairplay? Kann man als Verlierer trotzdem auch ein Gewinner sein? Vor Gott verloren haben wir durch unsere Sünden. Die stellen uns ins Abseits. Das ist wie ein Eigentor, das wir nicht mehr rückgängig machen können. Es zählt, egal wie es zustande gekommen ist. So ist das mit der Sünde. Wir sind als Sünder geboren und Sünde bedeutet soviel wie Zielverfehlung. Das ist so wie ein Fußballspiel bei dem man es ignoriert und vergisst Tore zu schießen – irgendwie sinnlos. Sünde bedeutet auch so etwas wie Gleichgültigkeit, wie Unglaube, wie Mutwilligkeit im negativen Sinne. Gott ist da und er ist unser größter Fan wenn wir IHM unsere Seele anvertrauen und IHM durch den Glauben an die Vergebung der Sünden durch Jesus Christus das Steuer unseres Lebens im Vertrauen überlassen. Gott will unser Trainer sein und uns für unser weiteres Leben auf Erden trainieren und fit machen.

Das macht er dadurch, daß er uns aus Liebe unsere Schuld vergibt und durch seinen Heiligen Geist zu uns kommt und immer bei uns ist und in alle Wahrheit führt. Dann sind wir auch nicht davon abhängig, ob meine Mannschaft nun erfolgreich ist und Tore schießt bzw. verhindert, sondern wir haben Frieden und können sowohl mit Sieg als auch Niederlage gut umgehen. Und das nicht nur mit unserem Team, sondern auch mit unserem Leben. Wir wissen dann, daß wir keinem Prinzip Zufall ausgeliefert sind, sondern unser Leben Sinn und Ziel hat und der lebendige, allmächtige Gott im Himmel unser Leben wertvoll gemacht hat und wir bereits Sieger sind, auch wenn es nicht immer danach aussieht. Gott ist nicht nur unser Sündenvergeber, sondern auch unser Bewahrer und Erhalter und derjenige, der uns zum Ziel bringt. Wer an Jesus Christus glaubt, ist niemals ein Verlierer!

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Jörg Bauer eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Info des Autors

Audio-Andachten des Autors


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gott, Leben, Welt, Verlierer, Sünde, Ziel, Tore, Sünden, Sohn, Sinne


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Wandelt – sorgfältig! Teil 5' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5445 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Whoever falls, does not crash' | lettisch: 'Šveices siers' | afrikaans: 'Geloof en Wet' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de