..denn Alles hat seine Zeit ! -|- Andacht von Rosemarie Schauer (Daily-Message-Archiv, 27. May 2012)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 3534

für den 27. May 2012 - Autor:

..denn Alles hat seine Zeit !

Da sprach ich in meinem Herzen: Gott wird richten den Gerechten und den Gottlosen; denn alles Vorhaben und alles Tun hat seine Zeit.

(Prediger 3/1-22) *©*
 

Kinder wie die Zeit vergeht, schon ist wieder beinahe der 5. Monat des Jahres vorüber. Der Frühling läuft mit großen Schritten dem Sommer entgegen und wir freuen uns aus ganzem Herzen über jeden schönen Frühsommerlichen Tag. Die Marmelade vom Vorjahr geht schon aus und wir warten schon auf die neue Ernte um sie einzukochen. Die Zeit vergeht und die Schulkinder stehen jetzt in ihrem größten Stress der Prüfungen für ihre letzten großen wichtigen Benotungen, weil auch das Schuljahr dem Ende zu geht. Viele Menschen schnaufen schon weil sie sich schon aufs sehnlichste auf den längst geplanten Urlaub freuen und doch müssen sie noch meist bis Juli oder August gedulden. Im Garten wachsen schon sichtbar die im Frühen Frühling eingestreuten Samen zum ersehnten Gemüse. Salat, die ersten Erdbeeren,diverse Kräuter stehen schon auf dem Ernteprogramm. Meine Enkelin feiert nun bald ihren 2.Geburtstag und sie wächst sichtbar vom Baby zum Kleinkind heran. Sie lernt jeden Tag neue Wörter und hat sich schon viele Lebensnotwendige Handgriffe angelernt. Kinder wie die Zeit vergeht, sie läuft und läuft und läuft. Ein Tag, ein Ereignis, ein Lebensabschnitt alles verfliegt schneller als man sehen kann und es kommt mir manchmal vor als würde sich die Welt schneller drehen als sonst. Kaum ist es Morgen, ist schon wieder Abend und kaum geh ich schlafen, wach ich schon wieder auf. Kennt ihr das? Trotzdem ist es so, das der Tag zwölf Stunden hat und auch die Nacht und es liegt nur an unserer Geschäftigkeit das es sich so anfühlt als wäre die Zeit viel zu schnell.

Viele Menschen sagen das Leben ist einem jedem vorbestimmt und es geschieht so wie Gott es will. Aber macht Gott wirklich unsere Zeiten die wir leben oder sind wir selbst diejenigen die unseren Lebenslauf bestimmen. Es geschehen viele Dinge in unserem Leben die wir kaum ertragen können und es gibt viele Geschehnisse die unser Herz vor Freude höher schlagen lässt. Wir wissen Freud und Leid sind Brüder und Lieben und Hassen gehört zum Leben, wie Ruhe und Stressige Zeiten. Der Mensch baut auf und zerstört und wir selbst haben sicher schon einiges an Unrat in unserem Leben angehäuft und wieder entrümpelt. Ja das Leben eine Menschen spielt alle Facetten wie schon im Prediger 3/1-15 beschrieben steht und Gott weis davon. Doch obwohl er im Voraus schon für alles eine Zeit bestimmte, sind wir selbst verantwortlich für unser Leben und dem was wir tun. Er legte für uns nur die unterschiedlichen Möglichkeiten fest, doch wie wir es leben ist in unseren eigenen Händen. Denn auch wenn wir in seiner Hand oder unter seiner Hand laufen, sind wir frei zu entscheiden und zu handeln. Ja, Gott lässt viel zu und er lässt auch einiges Wiederholen zu unserem Wohle, damit wir daraus lernen. Er gab uns Herz und Verstand und eine gewisse Zeit auf Erden, die wir zu seiner Ehre nutzen sollen. Er gab sie Dir und auch mir zum Leben und erst nach 37 Jahren meines Lebens wurde mir bewusst das er mehr für mich bereit hält, als das was ich bis dahin lebte. Es gab für mich eine Zeit des „in mich Kehrens“ und eine Zeit des Erkennens. Die Zeit der Umkehr war sein Geschenk an mich. Er gab mir die Zeit das aufzunehmen, was er für mich geopfert hat. Nämlich seinen Sohn Jesus Christus! Ich erfuhr durch Jesus die Zeit des Neubeginns und die Zeit der Heilung meines vermurksten Leben. Seit dem gibt er mir ''täglich '' die Zeit zum lernen und seine Zeit mit mir.

Ja alles hat seine Zeit und jeder Mensch, ja auch du hat deine Zeit bei Gott gut geschrieben, darum nutze sie gut aus und freue dich des Lebens. Freu dich an allem was du hast und vertraue auch in stürmischen Zeiten auf Gott. Er weis um jede Sekunde deines Lebens und er wartet nur darauf dass du ihm die Hand reichst. Spüre in dich hinein und höre auf dein Herz, wenn er dich bei deinem Namen ruft dann ist deine Zeit gekommen um ihm nahe zu sein. Alles hat seine Zeit, ich habe meine Zeit mit Gott! Die Stille Zeit am Morgen wenn ich in seinem Wort lese und die bewegte den ganzen Tag hindurch, denn er ist nun mein Lebensleiter. Jetzt kann ich gut sagen, manchen Weg bestimmt er für mich und ich gehe gehorsam meine Schritte.

Lange Zeit schrieb ich hier in Daily wöchentlich meine Andachten für euch Lieben. Es war eine sehr bewegte und auch oft spannende Zeit für mich diese Andachten zu schreiben. Doch nun ist die Zeit gekommen hier kürzer zu treten, da Gott mir jetzt die Tür für Erweiterung im Schreiben öffnet. Ich werde also freudig seinen Ruf folgen und mich auf dieses Abenteuer einlassen.

Ich grüsse euch mit (Epheser 6 /22-24)

Friede sei mit den Brüdern (und Schwestern) und Liebe mit Glauben von Gott, dem Vater, und dem Herrn Jesus Christus! Die Gnade sei mit allen, die lieb haben unsern Herrn Jesus Christus, in Unvergänglichkeit.

Herzlichst, eure

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rosemarie Schauer eure Meinung per Email zu schicken!

Rosemarie Schauer: Geschichten aus der Lebensschule: von Gott signiert
Das Buch von Rosemarie Schauer soll beitragen Menschen zum Nachdenken zu bringen, sie berühren, erfreuen und ihnen anhand ihrer Geschichten und Gedichte zeigen, wie lebendig unser Gott und Lehrer in jede Situation unseres Lebens spricht, um uns zu lehren.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Zeit, Gott, Leben, Tag, Jesus, Menschen, Lebens, Herz, Hand, Christus


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Suchen wir nach Gott?' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Netzwerk Bibel
und Bekenntnis
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Powers and Forces' | lettisch: 'Šveices siers' | afrikaans: 'Bitter Wortels' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de