Bist du Demokrat? -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 23. May 2012)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 3530

für den 23. May 2012 - Autor:

Bist du Demokrat?

Ich bin der HERR, dein Gott, der ich dich aus Ägyptenland, aus der Knechtschaft, geführt habe.

2.Mose 20,2 *©*
 

Letzten Freitag war Christi Himmelfahrt und am kommenden Sonntag ist Pfingsten. Wir befinden uns also in der Zeit, als Jesus schon von seinen Jüngern gegangen war (Himmelfahrt) und bevor er den versprochenen Beistand oder Tröster geschickt hat (Pfingsten). Was ist in dieser Zeit geschehen, was haben seine Freunde da getan?

Die Apostelgeschichte, die uns über diese Zeit berichtet, weiß nur von einem Geschehen während dieser zehn Tage. Und auch, wenn sich diese Geschichte recht unwichtig anhört, so stellte sie doch Zeichen für die Zukunft.

Es geht darum, das, was Jesus begonnen hatte fort zu führen. Die Zeit der Entmutigung nach Jesu Tod war vorbei und die Jünger blickten wieder mutig und hoffnungsvoll in die Zukunft. Jesus, ihr Herr hatte für die Zeit seines Wirkens zwölf Jünger um sich geschart. Zwölf war die Vollzahl, eine Zahl, die schon immer etwas besonderes hatte. Doch nun waren sie nur noch elf. Einer von ihnen, Judas, der den Herrn verraten hatte, hatte sich in den Tod gestürzt und sein Leben beendet.

Um nun die Zahl des Herrn wieder voll zu machen, beschlossen sie, einen weiteren Apostel zu wählen. Doch nicht irgendjemand konnte das werden, es war nicht, wie heute, wo jemand x-beliebiges aufgestellt werden kann, wenn z. B. ein Minister nach zu wählen ist. Es musste schon jemand sein, der schon von Anfang an bei Jesus war, der die ganze Geschichte miterlebt hatte. Und da fanden sich zwei Männer: Barsabas und Matthias.

Wenn ich mir eine heutige Gemeindeversammlung oder Kirchenvorstandssitzung vorstelle, da würde lange diskutiert und beraten, da ständen auf der einen Seite die Befürworter des einen gegen die des anderen. Nach vielen hitzigen Debatten käme es dann zu einer geheimen demokratischen Abstimmung, welcher Kandidat mehr Stimmen auf sich vereinen kann.

Doch in Gottes Reich herrscht keine Demokratie, keine Herrschaft des Volkes. Gott selbst ist der König und einziger Herrscher. Wie wir auch manchmal Probleme mit seinem Wort haben mögen, es ist und bleibt die einzige Richtschnur in unserem Leben.

So gab es für die elf Jünger auch nur eine Art, ihren zwölften Mitbruder zu bestimmen: Sie beteten zu Gott und warfen dann das Los darüber, auf dass der Herr bestimmen möge. Um das Ergebnis vorweg zu nehmen, das Los fiel auf Matthias, der dann der zwölfte Apostel wurde.

Wir heute sind, durch unseren Staat geprägt, meist durch und durch Demokraten. Wir wollen alles bestimmen und hören da auch nicht bei Glaubensfragen auf. Wir wählen demokratisch unsere Pfarrer, entscheiden per Mehrheit, ob homosexuelle Heiraten oder auch Pastoren werden dürfen, stimmen darüber ab, ob auch Frauen auf der Kanzel predigen dürfen ... Wir machen uns heute zum Maß aller Dinge, was uns gefällt, was wir meinen, was richtig ist, was unserem Willen entspricht.

Manchmal frage ich mich dann, wo der bleibt, der von sich sagt: Ich bin der Herr, euer Gott!

Bei Gott gibt es keine Demokratie, er ist der Herr, der weiß, was für uns gut ist. Wir dürfen ihm vertrauen und uns in seine Hand legen - wie selbst Jesus es sagte:
Nicht mein, sondern dein Wille geschehe!

Hast du ihm dein Leben schon übergeben?

Ich wünsche dir noch eine gesegnete Pfingstzeit.

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Zeit, Jesus, Gott, Herr, Leben, Jünger, Zukunft, Zahl, Tod, Pfingsten


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Gott redet in der Bibel' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
CX-Single
die christliche Partnersuche
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Righteousness in Christ' | lettisch: 'Lielie atkritumi (Lielais atkritumu spainis)' | afrikaans: 'Madeliefie liefde..' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de