Beten in Gemeinschaft -|- Andacht von Rosemarie Schauer (Daily-Message-Archiv, 18. Mar 2012)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 3464

für den 18. Mar 2012 - Autor:

Beten in Gemeinschaft

Darauf beteten alle miteinander einmütig zu Gott: »Herr, du hast Himmel, Erde und Meer geschaffen und alles, was lebt.

(Apostelgeschichte 4/24) *©*
 

So wichtig beten für uns im Stillen Kämmerchen ist, genau so wichtig ist aber auch das wir in Gemeinschaft mit unseren Geschwistern im Glauben beten. Im Stillen beten ist Heilsame Zwiesprache mit Gott persönlich. In Gemeinschaft in Jesu Namen zu beten ist ein Geschenk der Persönlichen Anwesenheit Jesus vor Ort. Denn Jesus sagt in (Matthäus 18/20) wo zwei oder drei in meinen Namen versammelt sind da bin ich Mitten unter ihnen. Somit rückt er durch unsere Gemeinschaft im Glauben an ihn, in persönlicher Anwesenheit als Privileg hervor. Damals war Jesus mit seinen Jüngern auch in enger Gemeinschaft und sie konnten sich mit ihm austauschen, von ihm lernen und wahrscheinlich beteten sie auch in Gemeinschaft mit ihm. Näheres wo Jesus „mit“ seinen Jüngern betete, fand ich wohl nicht in der Bibel, doch in (Lukas 9/18 ) steht zu lesen das Jesus in Anwesenheit seiner Jünger betete, so auch beim Abendmahl als er das Brot segnete . (Mathäus 26/26) Also kann ich mir vorstellen werden sie auch gemeinsam gebetet haben. Aber vor allem lehrte Jesus sie das beten (Matthäus 6/5-15) und auch die Gemeinschaft und die Liebe zueinander. (Matthäus 22/39)

In der Apostelgeschichte wird diese Glaubensgemeinschaft die Jesus sie gelehrt hatte besonders hervorgehoben und uns für unsere Gemeinden als gutes Vorbild präsentiert. Die Menschen die Jesus nachfolgten ob Mann oder Frau hielten sich nicht nur an seine Worte, sondern sie hielten ganz fest zusammen und sie erlebten im gemeinsamen Gebet das Kommen des heiligen Geistes (Apostelgeschichte 1/14) und sie erreichten im gemeinsamen Gebet, dass sogar die Erde bebte. (Apostelgeschichte 4/24-31) Die Gemeinschaft der Apostel bezeugt mir auch die Liebe und die große Sorge um den nächsten und den Bruder, als sie gemeinsam in Marias Haus ( Apostelgeschichte 12/12) unter anderem wohl auch für Petrus Freilassung beteten. Gott erhörte ihr Gebet und überraschte sie, denn sie staunten und konnten es kaum glauben als plötzlich Petrus klopfend vor dem Tor stand. Diese Einmütigkeit, dieses Zusammenhalten der Gemeinde, (dieser Vers gefällt mir besonders) wird in (Apostelgeschichte 4/32) als ein Herz und eine Seele beschrieben und sie teilten alles gemeinsam! Ein Herz und eine Seele, ja dieses zusammen halten, diese „Einmütigkeit“ fehlt heutzutage leider in den meisten Gemeinden, weil sich keiner mehr die Zeit zum Gemeinsamen nehmen will. Doch sollten hier Prioritäten überprüft und eigene Interesse hinten angestellt werden, weil durch Gemeinschaft und gemeinsames Gebet die Gemeinde gesund bleibt und die Interessen Jesus vertreten werden.

Gemeinschaft halten und zusammen beten ist eine Priorität in meinen Leben und ich öffne auch immer wieder mein Heim für einen Gebetshauskreis. Es tut gut zu wissen nicht alleine zu stehen und ich hole mir für meinen Lebensweg auch besonders aus der Gemeinschaft und dem gemeinsamen Gebet meine Kraft und meinen Mut zum weitergehen. Beten für mich selbst ist eine Sache, doch ist mein größtes Herzensanliegen besonders die Menschen aus meiner Umgebung die das Heil Gottes noch nicht kennen , mit der Gebetskraft vieler in Jesu Namen vor Gottes Thron zu bringen, damit sie nicht verloren gehen. Amen


Seid herzlich gesegnet mit Gemeinschaft, eure

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rosemarie Schauer eure Meinung per Email zu schicken!

Rosemarie Schauer: Geschichten aus der Lebensschule: von Gott signiert
Das Buch von Rosemarie Schauer soll beitragen Menschen zum Nachdenken zu bringen, sie berühren, erfreuen und ihnen anhand ihrer Geschichten und Gedichte zeigen, wie lebendig unser Gott und Lehrer in jede Situation unseres Lebens spricht, um uns zu lehren.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gemeinschaft, Jesus, Apostelgeschichte, Gebet, Namen, Matthäus, Gott, Anwesenheit, Stillen, Seele


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Heiligkeit und Kampf' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5447 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'God speaks when we listen' | lettisch: 'Bībele – īsziņu pakalpojumi.' | afrikaans: 'Loof die Skepper!' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de